Conan Exiles: Keine Penisse für die Xbox-Version (Update)

Sandro Kipar 1

Das Survival-Game Conan Exiles erschien zunächst auf dem PC und sorgte vor allem mit einem Feature für aufsehen: Penisse, deren Größe manuell eingestellt werden kann. Nun gaben die Entwickler allerdings bekannt, dass die Version für die Xbox One auf dieses Feature verzichten muss.

Conan Exiles - Pre-Alpha Trailer.

Update vom 09. März 2017, 9.50 Uhr:

Microsoft hat sich laut DualShockers zu Wort gemeldet, um die Aussage der Entwickler von Funcom zu konkretisieren. Offenbar gab es ein Missverständnis, denn Microsoft habe nicht über die Penisse entschieden, sondern das Spiel wurde lediglich dem Entertainment Software Ratings Board (kurz ESRB) vorgelegt. Das Statement wurde von Funcom selbst veröffentlicht.

„Die Stellungnahme von Funcom darüber, dass Inhalte von Conan auf Anweisung von Microsoft geändert werden sollen, ist so nicht korrekt. Microsoft und Xbox werden sich an die Richtlinien, festgelegt durch das Entertainment Software Ratings Board (ESRB), halten. Funcom hat Conan Exiles dem ESRB bereits zur Bewertung vorgelegt und nach dem Erhalt einer akzeptablen Einstufung freuen wir uns darauf, das Spiel für die Xbox zu veröffentlichen.“

Originalmeldung vom 09. März 2017, 7.30 Uhr:

Zum Start in die Early Access Phase von Conan Exiles wurde vor allem ein Feature immer wieder genannt: Die Penisse. Die Spieler konnten ihrem Barbaren kleine, große oder mittlere Genitalien verpassen und damit durch die Spielwelt hüpfen. Die Dinger funktionieren sogar mit der Physik-Engine!

Conan Exiles: Einsteigertipps für Barbaren

 Nachdem der Verkauf von Conan Exiles schließlich einen guten Start hatte, ist es nicht weiter verwunderlich, dass das Spiel auch auf anderen Plattformen erscheinen wird. Die Xbox One soll eine davon werden. Laut der englischsprachigen Website Glixel hatten die Entwickler jedoch ein ernstes Gespräch mit Verantwortlichen für die Xbox. Das Ergebnis: Die Xbox One wird zur penisfreien Zone.

Weiter im Interview erklären die Entwickler, sie seien nun unsicher, welche nackten Tatsachen für die Microsoft-Konsole in Ordnung seien. Beispielsweise sei es noch unklar, wie das Unternehmen zu Brüsten stehe. Zudem habe ihr japanisches Übersetzerteam ihnen mitgeteilt, dass die Veröffentlichung von Conan Exiles in Japan mit der aktuellen PC-Version vermutlich nicht erlaubt werde.

Conan Exiles
Entwickler: Funcom
Preis: 39,99 €

Conan Exiles ist aktuell auf Steam via Early Access verfügbar. Portierungen auf die Xbox One und die PlayStation 4 sind geplant und sollen laut Funcom im ersten Quartal 2018 zusammen mit der PC Version veröffentlicht werden. Ob auf der japanischen Konsole von Sony mit Penissen gespielt werden wird, ist fraglich.

Korrektur: In einer früheren Version dieses Artikels hieß es, dass konkrete Details zu dem Release von Conan Exiles noch nicht bekannt sind. Der Absatz wurde nach Hinweisen aus der Community aktualisiert.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung