Conan Exiles: Soll eine Mischung aus Minecraft und Skyrim werden

Marcel-André Wuttig

Bei einem „Ask Me Anything“ auf Reddit beantworteten die Entwickler von Funcom einige wichtige Fragen der Community zu ihrem Survival-Game Conan Exiles.

Conan Exiles: Build in the World of Conan.

Conan Exiles ist erst seit Ende Januar im Early Access und hat doch schon für einige Schlagzeilen sorgen können. Nicht zuletzt die einzigartige Möglichkeit, die Größe des Penisses des Protagonisten bestimmen zu können, sorgte dafür, dass das Spiel zum schnellen Hit auf jeglichen Social-Media-Plattformen wurde. Der Andrang auf Conan Exiles war im Early Access sogar so groß, dass die offiziellen Server nicht mehr standhielten und es zu großen Lags kam. Um einige dringende Fragen der Community zu beantworten, lud der Entwickler des Survival-Games nun zu einem „Ask Me Anything“ auf Reddit ein.

Darin erklärten die Entwickler von Funcom noch einmal, dass sie von diesem großen Ansturm überrumpelt wurden und es beim Testen der Server im Vorfeld zum Early Access keine Probleme gegeben habe. Glücklicherweise versicherte Funcom, dass keine Spielfortschritte beim Umzug der Server verloren gehen sollen.

Hier gibt es Tipps zum Einstieg bei Conan Exiles

Auf die Frage hin, was Funcoms eigene Vision für das Spiel sei, antworteten die Entwickler, dass Conan Exiles eine Mischung aus Skyrim und Minecraft werden soll. NPCs (nicht spielbare Charaktere) sollen komplex handeln und die Community soll einen konkreten Einfluss auf die Spielwelt haben. Um diesem Ziel näher zu kommen, plant das Studio einige neue und verbesserte Features. Gebäude sollen in Zukunft mit der Zeit zerfallen, das Kampfsystem solle verbessert werden und es werde neue Bosse geben. Außerdem werde es ein Magiesystem im Spiel geben, das sich stark von Skyrim unterscheiden werde. Auch werde Conan Exiles noch weitere RPG-Elemente bekommen und gleichzeitig die Spielwelt vergrößert werden, ohne sich dabei zu stark von dem Franchise zu distanzieren.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
Diese Spiele solltest du nicht vor der Verwandtschaft zocken.

Penisse als Zeichen der Gleichberechtigung

Auch zu der Möglichkeit, den Penis des männlichen Protagonisten zu individualisieren, äußerten sich die Entwickler. Es sei ihnen schon früh in der Entwicklung klar gewesen, dass es Nacktheit im Spiel geben werde. Da die Größe der Brüste von weiblichen Charakteren verändert werden könne, stand es außer Frage, dass Du auch bei den männlichen Geschlechtsorganen einen Einfluss darauf haben solltest. Die Entwickler bezeichneten dies als Gleichberechtigung.

Quelle: Reddit

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung