Conan Exiles: Alle Höhlen und Dungeons auf einer Karte

Victoria Scholz 2

Im Land der Verbannten erwarten euch in Conan Exiles einige Geheimnisse. Das größte davon sind die vielen unterirdischen Höhlen und Schluchten. In Conan Exiles könnt ihr einige Dungeons erforschen. Wir stellen sie euch auf einer Karte vor.

Wie auch bei anderen Survival-Spielen sind die Dungeons immer am geheimnisvollsten und damit auch besonders spannend. Auch Conan Exiles macht da keine Ausnahme. Hier könnt ihr einige Höhlen und Schluchten erforschen. Ihr bekommt nicht nur wertvolle Waffen, Ausrüstung und andere Items, sondern könnt auch besonders schnell leveln.

Jetzt Conan: Der Barbar ausleihen und Filmabend planen! *

Das liegt vor allem an dem Heer von Gegnern. Aus diesem Grund wollen wir euch in diesem Artikel zu Conan Exiles nicht nur alle Höhlen auf einer Karte präsentieren, sondern euch auch mit Tipps zur Seite stehen.

Conan Exiles: Alle Dungeons und Höhlen auf einer Karte eingezeichnet

Mit dem Vollrelease von Conan Exiles hat sich auch einiges auf der Karte geändert. Dementsprechend haben wir uns nach Hyboria gewagt, um alle möglichen Höhlen und Dungeons für euch ausfindig zu machen. Habt ihr noch mehr gefunden? Dann schreibt uns einen Kommentar unter diesem Artikel und teilt uns mit, wo ihr euch noch in Höhlen wagen könnt!

Die nachfolgende Karte zeigt euch alle Höhlen, Schluchten und anderweitigen unterirdischen Dungeons, die wir bisher in Conan Exiles gefunden haben. Unter der Karte findet ihr noch mehr Infos und die Namen zu allen Höhlen.

  1. Der Tempel des Frosts: Hier ist es sehr kalt und ein Boss befindet sich hier. Dementsprechend solltet ihr schon gut gelevelt haben, wenn ihr hier weiterkommen wollt. Dafür könnt ihr vor und in der Höhle massenweise Schwarzes Eis farmen.
  2. Drachenmund: Wart ihr noch nicht so weit im Norden, werdet ihr mit Eintritt in die Höhle mit dem Achievement „Dying Embers“ belohnt. Hierbei handelt es sich um eine große Höhle mit einem Boss, der einen extra Ladebildschirm benötigt. Nur für Fortgeschrittene!
  3. Die Schwarze Feste: Hier ist es extrem kalt. Zudem erwartet euch ein Boss. Wie ihr hier eintreten könnt, verraten wir euch, sobald wir es herausfinden konnten.
  4. Die Reste: Eine kleine Höhle mit Fledermäusen, in der es sehr kalt ist.
  5. Jhils Stube: Eine kleine Höhle mit Fledermäusen, in der es sehr kalt ist.
  6. Steinschlosshöhle: Eine kleine Höhle mit Fledermäusen, in der es sehr kalt ist.
  7. Der Hügelkönig: Ein weiterer Boss erwartet euch. Ihr braucht 1x Dämonenblut, um eintreten zu können. Lasst es vor dem Eingang fallen.
  8. Die Höhle des Webers: Viele Spinnen samt Riesenspinne erwarten euch hier. Gut, um zu leveln – schlecht, wenn ihr noch keine hohe Stufe besitzt.
  9. Palast der Hexenkönigin: Ein extra Ladebildschirm führt euch zur Hexe. Was hier passiert, wollten wir noch nicht genau herausfinden, um uns nicht spoilern zu lassen. Ihr müsst aber irgendwann gegen diesen Boss kämpfen, wenn ihr euer Schlangenarmband loswerden wollt.
  10. Zitadelle des Triumvirats: Euch erwartet steigende Verderbnis, Skelettkämpfer und zu allem Überfluss auch noch eine Riesenschlange. Viel Spaß dabei!
  11. Abschaumtiefen: Schaut euch die Geister davor an, um zu erkennen, was ihr tun müsst, um die Tiefen zu betreten. Richtig, ihr müsst Blut vergießen! Lockt dementsprechend einen NPC hierher und tötet ihn auf dem kreisrunden Plateau. Innen erwartet euch ein Boss.
  12. Die Höhle der Teufel: Eine kleine Höhle mit vielen Kristallen und ebenso vielen Imps. Auch Anfänger sollten hier gut klarkommen.
  13. Degeneratengehege: Kristalle und Imps – so wie die Höhle davor.
  14. Schieferrücken-Höhle: Der Name kommt nicht von ungefähr. Euch erwarten viele dämonische Schieferrücken in Skelettform. Sie greifen euch nicht an, dafür könnt ihr es aber tun.
  15. Scharrende Höhle: Das Scharren kommt von den vielen Spinnen, die hier umherkriechen. Gut für Spinnennetze, aber dafür eklig. Die Höhle ist klein.
  16. Zuflucht des Sünders: Eine kleine Höhle mit NPCs in ihr und um sie herum. Hier findet ihr einige Sklaven.
  17. Gallamans Grab: Die kleine Höhle beinhaltet Krokodile und Leuchtschleim.
  18. Hanumans Grotte: In dieser Grotte erwarten euch Imps und Kristalle. Sie ist klein und auch für Anfänger machbar.
  19. Das Schlundloch: Diese Arena befindet sich mitten in der Wüste. Um sie herum findet ihr dämonische Hunde und Skelette. Wir selbst haben uns noch nicht nach unten gewagt. Euch erwartet aber ein Boss, der für das Ende von Conan Exiles wichtig ist.
  20. Die Arena: Diese Höhle ist alles andere als einfach. Sobald ihr sie betretet, seht ihr bereits, was euch erwartet. Viele Schlangen und eine riesige Version von ihnen.
  21. Eingang des Henkers: Viel Schwefel und auch Spinnen. Die Höhle ist eher klein.

Sucht ihr noch nach Sklaven? Wir helfen euch mit den Fundorten:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Conan Exiles: Fundorte aller Sklaven und Tipps zu den Thralls.

Sobald wir noch mehr Höhlen finden konnten, aktualisieren wir diese Grafik. Wollt ihr euch einer schweren Aufgabe widmen, solltet ihr euch unbedingt die Höhlen ansehen. Jede Entdeckung gibt euch nicht nur Erfahrungspunkte. Viele von ihnen sehen außerdem auch sehr imposant aus – ihr werdet staunen!

Einige von ihnen sind für das Endgame relevant. Leider konnten wir bisher noch nicht richtig feststellen, wie genau – bzw. wollten es auch noch nicht, um uns nicht zu spoilern. Vergesst nicht: Je weiter ihr in den Norden kommt, desto schwieriger wird Conan Exiles. Dementsprechend sind auch die Höhlen in der Schneelandschaft bockschwer.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Red Dead Redemption 2: Die 5 größten Irrtümer aufgeklärt

    Red Dead Redemption 2: Die 5 größten Irrtümer aufgeklärt

    „Fallout 76 ist eindeutig Pay2Win!“ „Das ist kein echtes Fallout mehr!“ oder auch „Fallout 76 kann man nicht mehr alleine spielen!“ Seit Bethesdas Ankündigung des kommenden Fallout 76 wabern die unterschiedlichsten Gerüchte durch die weiten des Internets. Wir haben uns mal hingesetzt und räumen jetzt mit den fünf größten Irrtümern auf.
    Stephan Otto
  • Assassin's Creed Odyssey: Medusa finden und besiegen (mit Video)

    Assassin's Creed Odyssey: Medusa finden und besiegen (mit Video)

    Medusa ist die gefährlichste mythologische Kreatur, die euch im Hauptspiel von Assassin’s Creed Odyssey begegnen wird. Die Lady mit den Schlangenhaaren kann euch mit ihrem Blick versteinern und hat auch sonst einige Tricks auf Lager. Wir zeigen euch im Guide mit Video wo ihr Medusa finden und besiegen könnt.
    Christopher Bahner
* gesponsorter Link