Counter-Strike Pro-Team gewinnt nur mit Tasern

Annika Schumann 9

Der Taser bei Counter-Strike ist eine ganz besondere Waffe. Sie besiegt jeden Gegner mit einem Schuss – besitzt aber nur eine geringe Reichweite. Demnach also keine Waffe, die unbedingt von einem Pro-Team während eines Matches zum Einsatz kommen würde – ein Team hat sich dennoch dafür entschieden.

Counter-Strike-Global-Offensive-Trailer.

Das Team Selfless hat in einem Pro-Match nur Zeus-Waffen benutzt. Dabei handelt es sich um Taser. Während es ziemlich riskant ist, sich für diese Waffe zu entscheiden, konnten sie dennoch ein Match gegen das Team namens Bootyclappers bei der Dreamhack Austin 2016 gewinnen.

Das Gegnerteam dürfte ziemlich überrascht gewesen sein, denn während sie mit zahlreichen Granaten und Rifles ausgerüstet waren, kam Selfless nur mit den Tasern an – und die scheinbar unterlegenen Spieler konnten damit tatsächlich gewinnen. Dies liegt vor allem darin begründet, dass Steve „Ryu“ Rattacasa sein Team exzellent gecoached hat und die Spielweise der Gegner perfekt interpretieren konnte, um daraus seine Schlüsse für die besten Taktiken zu ziehen.

Counter-Strike: Von Kellerkindern über Killerspiel zum Massenphänomen

counter strike taser

Quelle: Kotaku

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung