Global Offensive Steam

Robin Schweiger

Mit Counter-Strike erschien vor über einem Jahrzehnt einer der bis heute beliebtesten Mehrspieler-Shooter aller Zeiten. Über die Jahre erschienen mit Counterstrike: Condition Zero und Counerstrike: Source mehrere Nachfolger. Ende 2012 veröffentlichte Valve schließlich Counter-Strike: Global Offensive. Wie seine Vorgänger sollte Global Offensive Steam anschließend extrem erfolgreich werden.

Counter-Strike: Global Offensive - Trailer.

Für diesen Erfolg ist jedoch nicht nur das selbst verantwortlich, sondern auch Valves Distributions-Plattform Steam. 2003 erschien Steam zunächst als simple Benutzeroberfläche für alle Valve-Spiele. Mit dem kommenden Release von Half-Life 2 und Counter-Strike Source sowie bestehenden Hits wie Day of Defead und Counter-Strike 1.6 gab es reichlich Gründe, sich damals bereits Steam herunterzuladen.

Heute hält Steam den PC-Markt fast im Alleingang am Leben. In Amerika erscheinen die meisten PC-Spiele nicht mehr im Laden, sondern nur noch als digitale Steam-Version zum Herunterladen – so auch Global Offensive Steam.

Mit Global Offensive Steam bekommt ihr einen der erfolgreichsten Multiplayer-Shooter

Heute gibt es knapp 2000 Spiele über Steam zum Herunterladen und Anfang 2013 brach die Software einen neuen Rekord: Über 6 Millionen Spieler waren gleichzeitig eingelogt, eine neue Bestmarke für Valve. Allein im Jahr 2012 konnte Steam über 10 millionen neue Nutzer für sich begeistern, sodass 2013 bereits über 50 Millionen Menschen Steam auf Ihrem PC installiert haben.

Diese Nutzerzahlen kommen nicht von Ungefähr: Alle paar Monate startet Valve einen neuen Ausverkauf, bei dem es sogar wenige Monate alte Spiele für oftmals unter 10 Euro gibt. Die Käufer können die Spiele anschließend umgehend herunterladen und – ist das erst einmal erledigt – installieren und spielen.

Global Offensive Steam kam mit einigen Neuerungen wie den neuen Arms Race- und Demolition-Modi daher. Beide Modi sind sehr viel mehr auf kurzfristigen Spaß ausleget, als die langsamen Bomben-Runden früherer Counter-Strike-Spiele.

Bei uns könnt ihr Steam kostenlos herunterladen. Habt ihr dies einmal erledigt, könnt ihr das Programm anschließend installieren und öffnen. Als erstes bekommt ihr nun den Steam-Shop angezeigt, indem ihr einfach nach „Global Offensive“ suchen könnt. Anschließend bekommt ihr viele verschiedene Infos wie Screenshots und Trailer zum Spiel angezeigt und könnt es gleich danach kaufen, herunterladen und spielen.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Global Offensive Steam

  • Counter-Strike: Global Offensive Test - Shoot it like it's 1999

    Counter-Strike: Global Offensive Test - Shoot it like it's 1999

    Ich dachte, ich würde keine Multiplayer-Games mehr mögen. Ich habe in den Anfangstagen von „Counter-Strike: Source“ täglich im Clan gespielt und habe da sogar mal den einen oder anderen Kill gelandet. Nach ein, zwei Jahren legte sich meine Begeisterung langsam, aber sicher wieder und konnte durch keinen Mehrspieler-Shooter neu entfacht werden. Egal ob „Call of Duty“, „Battlefield“ oder „Halo„: Nach einigen Stunden...
    Robin Schweiger 43
  • Counter-Strike: Global Offensive - Kein Crossplattform-Modus

    Counter-Strike: Global Offensive - Kein Crossplattform-Modus

    Im vergangenen Jahr hatte Entwickler Valve versprochen, dass in dem neuaufgesetzten „Counter-Strike: Global Offensive“ ein Spielen über den Crossplattform-Modus ähnlich wie in „Portal 2“ möglich sein werde. Nun kommt die Ernüchterung: Es wird nicht so sein.
    Jonas Wekenborg 3
  • Counter-Strike Global Offensive: Kommt im Sommer 2012

    Counter-Strike Global Offensive: Kommt im Sommer 2012

    Bei Valve hat man es nicht so mit Pünktlichkeit. Der Entwickler aus dem US-Bundesstaat Washington ist schließlich für seine vielen Verschiebungen und ungefähren Releasetermine bekannt und den Trend setzt man auch bei Counter-Strike: Global Offensive fort.
    Maurice Urban 2
  • Counter-Strike: Global Offensive – Valve vergibt Beta-Keys

    Counter-Strike: Global Offensive – Valve vergibt Beta-Keys

    Wenn ihr euch tatsächlich für hartgesottene-nichts-kann-euch-vom-Ownen-abhalten Counter-Strike-Fans haltet, dann habt ihr sicherlich auch nichts dagegen einzuwenden, ein wenig Zeit in eine Umfrage zu Counter-Strike: Global Offensive zu investieren. Denn Publisher Valve winkt als Dankeschön dafür mit einem hübschen Beta-Key für die Fortsetzung des Shooter-Hits.
    Jonas Wekenborg 21
* gesponsorter Link