Counter-Strike - Global Offensive: Bereit für Operation Phoenix?

Jonas Wekenborg 5

Wer sich von CSS und CS 1.6 abgewandt hat oder gar erst mit Counter-Strike: Global Offensive zur Taktik-Shooter-Serie von Valve gefunden hat, dem wird in den letzten Tagen eine Neuerung aufgefallen sein. Denn für einmalige 1,99 Euro könnt ihr euch nun auf acht zusätzlichen Karten verphallustieren.

Ja, CS:GO hat seine Fangemeinde, auch wenn wahre Counter-Strike-Spieler vielleicht eher Counter-Strike Source oder CS 1.6 bevorzugen werden. Valve beschenkt die Community nun mit dem neuen Update Operation Phoenix. Das heißt, beschenken stimmt nicht ganz, denn einmalig müsst ihr allein für die Maps 1,99 € berappen.

Dafür erhaltet ihr aber im kompetitiven Modus acht komplett neue Karten, die ebenfalls von der Community geschaffen wurden. Wem das noch nicht reicht, der lässt sich vielleicht von den gedroppten Waffenkisten mit neuen Skins oder der Ingame-Sammelmünze für euer Profil überzeugen.

Bilderstrecke starten(32 Bilder)
CS:GO: Die Maps von Global Offensive im Überblick

Seid ihr in der Community von CS:GO aktiv, dann habt ihr die Abstimmung der letzten beiden Operations miterlebt und vielleicht sogar selbst daran teilgenommen. Diese bescheren euch nun endlich die neuen Maps:

  • Cache
  • Seaside
  • Motel
  • Downtown
  • Thunder
  • Ali
  • Favela
  • Agency

Agency
Agency
Ali
Ali
Cache
Cache
Downtown
Downtown
Favela
Favela
Motel
Motel
Thunder
Thunder
Seaside
Seaside
csgo_waffenskins-operation phoenix
Die neuen Waffenkisten können am Ende einer Runde auf diesen Karten droppen, um sie zu öffnen benötigt ihr allerdings einen Key. Ganz umsonst ist auch das leider nicht, so kostet einer der begehrten Schlüssel nämlich zusätzlich noch einmal 1,79 Euro.

Wollt ihr also alle 13 Skins für die Waffen euer Eigen nennen, kommt da schon ein kleines Sümmchen zusammen, das ein Vollpreistitel seinen stolzen Preis nennen könnte. Denn mit 23,27 Euro für die 13 Keys und die 1,99 Euro für die neuen Maps seid ihr mit knapp 25 Euro mit dabei.

Natürlich wäre Steam nicht Valve, wenn ihr die Skins nicht auch im Community-Markt tauschen und kaufen könntet.

Operation Phoenix für Counter-Strike: Global Offensive ist noch bis zum 4. Juni 2014 spielbar, schnappt euch also soviel ihr könnt.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung