Counter Strike - Global Offensive: Patch ändert Waffen, Maps und die Smoke

Nils Lassen

Gestern ist ein neuer Patch für Counter Strike: Global Offensive erschienen der sowohl Operation Vanguard beendet, als auch diverse Fixes mit sich bringt. Die wichtigsten seht ihr hier.

Am Skill-Shooter Counter Strike wird immer wieder mehr oder weniger erfolgreich an Waffen und Granaten experimentiert. Weniger erfolgreich war beispielsweise die Änderungen an der AUG, da diese ab dem Zeitpunkt etwas zu stark war. Mal schauen, was der neue Patch mit sich bringt.

Vor allem die Smoke-Grenade wurde einigen Änderungen unterzogen, überwiegend Verbesserungen der Partikeleffekte. Außerdem können jetzt zwei Spieler aufeinander in einer Smoke stehen und darüber schauen, dabei aber nur sehr schwer erkannt werden.

Bilderstrecke starten(32 Bilder)
CS:GO: Die Maps von Global Offensive im Überblick

Außerdem gab es noch folgende Waffenänderungen: die M4A1 wurde etwas verteuert, von 3100 auf 3200, die Tec-9 hat eine verringerte Magazingröße von 24, die Bewegung während des Zooms mit der AWP und Autosniper wurde verlangsamt und die Genauigkeit der MP7, MP9 und Mac-10 wurde verbessert.

Quelle und weitere Patchnotes: Counter Strike Blog

Probleme mit der Konsole? Wir haben alle wichtigen Konsolenbefehle für euch:

CS - GO: Konsolenbefehle*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung