Counter-Strike Global Offensive: Valve reagiert auf Hitbox-Shitstorm

Gabriel Cacic 3

Beweis-Videos führen zu einer Reaktion von Valve hinsichtlich der Hitboxen in Counter-Strike: Global Offensive.

Counter-Strike Global Offensive: Valve reagiert auf Hitbox-Shitstorm

Hachja, Counterstrike und die Hitboxen, seit über einem Jahrzehnt ein leidiges Thema. Die Animationen der Charaktermodelle weichen von den realen Hitboxen ab. Wir als Spieler sehen unser Fadenkreuz und den abgefeuerten Schuss auf dem Gegner, jedoch ist die Trefferzone nicht an der selben Stelle.

Folglich wurden zu Counter-Strike: Global Offensive unzählige Videos hochgeladen, die diesen Sachverhalt beweisbar darstellen. Nun verspricht Matt Wood von Valve eine Lösung des Problems ohne dabei einen Zeitpunkt nennen.

Folgendes GIF aus reddit scheint der endgültige Auslöser für die Reaktion von Valve zu sein:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Dumm gelaufen – Spieler, die beim Cheaten erwischt wurden.

Dieses Video erklärt die Hitbox beim Springen:

Das legendäre 360-No-Scope-Duell von Niklas gegen einen CS:GO-Pro

GIGA Glorious: Noob vs. Pro - Das CS:GO-Duell.

Ihr wollt auch so ein CS-Gott wie Niklas werden, dann kauft es hier:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung