Caffeine: Horror-Titel in neuem Trailer vorgestellt, Start der Crowdfunding-Aktion

Annika Schumann 1

Die Crowdfunding-Kampagne zum Indie-Horror-Titel Caffeine ist vor kurzem gestartet und passend dazu gibt es auch einen neuen Trailer. In Caffeine müsst ihr euch ohne Waffen durch ein verlassenes Raumschiff schlagen. Entwickler Dylan Browne hat sich Titel wie Condemned, Doom 3 und F.E.A.R als Vorbild genommen.

Caffeine Teaser.

In Caffeine findet ihr euch auf einem Raumschiff wieder, das völlig verlassen scheint. Ihr bahnt euch einen Weg durch die dunklen Gänge und versucht herauszufinden, was mit der Mannschaft passiert ist. Dabei müsst ihr nach Hinweisen und Mitteilungen suchen, die das Mysterium aufklären sollen. Caffeine spielt im Jahr 2097 und die Erde ist überbevölkert, weshalb es an Ressourcen mangelt. Koffein ist die Hauptdroge Nummer 1 und etliche Firmen entsenden Raumschiffe in die Weiten des Sonnensystems, um dort die Ressourcen einzusammeln, um die Menschheit weiterhin damit versorgen zu können.

Es gibt bereits eine erste kurze Demo zu Caffeine, die allerdings noch auf der Unreal Engine 3 beruht. Das Spiel soll mittlerweile aber mit der Unreal Engine 4 entwickelt werden.

Caffeine soll 2015 für den PC erscheinen – vorausgesetzt die Crowdfunding-Aktion erreicht ihr Ziel. Es bleiben noch 44 Tage über um 80.000 Australische-Dollar einzunehmen. Hier könnt ihr spenden.

Caffeine Trailer.

Quelle: IndieGogo

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung