Pralle Muskeln und Zahnpastalächeln: Shaq-Fu – A Legend Reborn kommt via Crowdfunding

Amélie Middelberg 6

„Diesmal versauen wir es nicht!“ – Wenn das mal nicht das ultimative Werbeversprechen ist! Zumindest scheint es das für das nun via Indiegogo enthüllte Sequel zum Retro-Prügelspiel Shaq Fu zu sein. Shaq Fu: A Legend Reborn will wieder gutmachen, was sein legendär schlechtes 2D-Vorbild bei allen damaligen Spielern angerichtet hat.

Pralle Muskeln und Zahnpastalächeln: Shaq-Fu – A Legend Reborn kommt via Crowdfunding

Shaq Fu ist ein 2D-Prügelspiel, das zunächst 1994 für die Plattformen Sega Mega Drive und SNES erschien. Später folgten Portierungen fürs Amiga, den Game Gear und Game Boy. Schon damals galt der Titel als eines der schlechtesten Videospiele aller Zeiten.

Aus dem legendären Ruf des Originals wollen nun auch die Macher der Neuauflage Kapital schlagen. Hinter dem skurril anmutenden Titel stehen mit Big Deez Productions durchaus fähige Entwickler, die bereits an Spielen wie Halo, Street Fighter, Final Fantasy und Alan Wake mitgearbeitet haben.

Shaq Fu Trailer.
Außer dem Namen und Protagonisten haben die beiden Spiele jedoch nicht viel gemein, wie die Entwickler hoch und heilig versprechen. Sie kündigen in ihrem Crowdfunding-Aufruf ein „solides, süchtig machendes, Ärsche-tretendes Spiel ohne irgendwelchen BS“ an. Als Basketball-Star sollt ihr euch im neuen Spiel mithilfe eines ausgeklügelten Combo-Systems durch zahlreiche Gegner prügeln und dabei Herausforderungen anhemen und jede Menge Zusatzinhalte freispielen können.

Auch Ex-Basketball-Größe Shaquielle O’Neal lässt es sich nicht nehmen, das Projekt eigenhändig finanziell zu unterstützen und höchstpersönlich die Crowdfunding-Werbetrommel für Shaq Fu: A Legend Reborn zu rühren. Und das scheint auch bitter nötig, denn innerhalb von derzeit noch 46 Tagen möchten die Macher schließlich 450.000 US-Dollar für ihr Spiel sammeln.

Hier könnt ihr Shaq Fu: A Legend Reborn via Indiegogo unterstützen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung