(mika) Nachdem sich Ende September die angeblich endgültigen Hardwareanforderungen als falsch erwiesen haben, bringt Crytek heute Licht ins Dunkel und enthüllt somit die minimalen bzw. empfohlenen Anforderungen an Euren Rechenknecht. Die Optimierungsarbeiten scheinen gefruchtet zu haben, da die Ansprüche an Eure Hardware besonders bei der Grafikkarte nach unten korrigiert wurden.

 

Crysis

Facts 

So braucht Ihr nach wie vor mindestens einen Athlon 2800+, einen Pentium 4 mit 2,8 GHz oder einen Core2 2,0 GHz unter XP. Das System sollte zudem über mindestens 1 GB Arbeitsspeicher verfügen. Vista-Nutzer müssen mehr Power unter der Haube haben: 3,2 GHz P4, Core2 mit 2,2 GHz Takt bzw. einen Athlon 3200+. Außerdem braucht es unter Vista 1,5 GB RAM.

Die eingangs erwähnten geänderten Anforderungen an die Grafikkarte sehen wie folgt aus: ab einer Radeon 9800 Pro oder Geforce 6800 GT soll Crysis schon laufen (XP). Vista braucht neben der 6800 GT mindestens eine Radeon X800 Pro. Alle Karten sollten über minimal über 265 MB RAM verfügen.

Die empfohlenen Anforderungen liegen bei „Crysis“ natürlich höher. Core2 Duo 2,2 GHz oder Athlon 64 X2 4400+ sollte es schon sein. Dazu kommen 2 GB Arbeitsspeicher und eine Grafikkarte auf dem Niveau einer Geforce 8800 GTS / 640. Außerdem wird „Crysis“ 12 GB Platz auf der Festplatte beanspruchen.

Die beste Möglichkeit zu testen, ob der Shooter auf Eurem System ordentlich läuft, ist, auf die Demo zu warten. Am 26. Oktober soll diese erscheinen - wenn sie nicht wieder plötzlich verschoben wird. Der 16. November hingegen steht schon länger fest - dann steht „Crysis“ im Händlerregal.