Cyberpunk 2077: Entwickler wollen der Spielebranche zeigen, wie es geht

Marvin Fuhrmann

Schon mit The Witcher 3 haben die Entwickler bei CD Projekt Red gezeigt, was sie drauf haben. Cyberpunk 2077 soll dem Epos in Nichts nachstehen und es sogar noch überflügeln. Denn damit wollen die Macher zeigen, dass sie der Industrie ein ganzes Stück voraus sind. 

Wir haben die Macher von Cyberpunk 2077 zu ihrem neuen Spiel befragt:

Cyberpunk 2077: Offene Welt, Quests und Romanzen – Exklusives Interview.

Cyberpunk 2077 wird gigantisch. Die Entwickler wollen mit ihrem Baby zeigen, dass die Spieleindustrie so einige Ideen und vor allem Games falsch angeht. CD Projekt Red sieht sich selbst als Rebellen, wie Quest Designer Patrick Mills gegenüber der Seite Gamespot in einem Interview verriet.

„Eine Sache an dieser Firma ist, dass wir der Game-Industrie schon immer zeigen wollten, wie man die Sachen anpackt. Wir wollen die Spielindustrie verändern. Wir wollen sagen können ‚Wir machen die Dinge anders, wir müssen es nicht auf den üblichen Wegen machen‘. Das ist unser Motto. Schließlich sind wir Rebellen, oder?“

Bilderstrecke starten
15 Bilder
13 Cyberpunk-Spiele, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Zudem betonen die Entwickler noch einmal. dass es in Cyberpunk 2077 nicht nur um schnelle Autos und futuristische Knarren geht. Vielmehr werden hier auch politische und andere tiefgreifende Themen aufgelesen, die für die Entwickler wichtig sind. Wann genau Cyberpunk 2077 erscheinen wird, steht noch in den Sternen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link