Cyberpunk 2077: Erscheint es viel früher, als wir dachten?

Marco Schabel 1

Die The Witcher 3 Wild Hunt-Entwickler von CD Projekt Red arbeiten aktuell nicht nur am zweiten DLC zum Rollenspiel, sondern auch an einem neuen Titel: Cyberpunk 2077. Eigentlich sollte das Spiel 2017 erscheinen, doch bleibt es dabei?

GIGA News: Nathan Drake und Cyberpunk 2077 haben Probleme beim Kommen!

Eines ist sicher: Wenn die Jungens und Mädels des polnischen Entwicklerstudios CD Projekt Red etwas anpacken, dann erwartet uns ein episches Abenteuer. Zuletzt bewiesen die Entwickler diese Weisheit, als sie vor einiger Zeit The Witcher 3 Wild Hunt auf den Markt brachten und neben persönlichen Verkaufsrekorden auch diverse GotY-Titel ernteten. Und nach dem Erfolg ist vor dem Erfolg. Während es wohl noch einen vierten The Witcher-Teil und selbstverständlich die Erweiterung Blood and Wine geben wird, arbeitet CD Projekt Red auch an einer neuen IP, die den Namen Cyberpunk 2077 trägt.

Erst am Wochenende hieß es, dass das Sci-Fi-Spiel extrem erfolgreich werden soll, während als Release-Zeitraum das Jahr 2017 vorgesehen war. Jetzt scheint es aber so zu sein, dass wir uns schon deutlich früher auf Cyberpunk 2077 freuen dürfen. Genau genommen reden wir hier schon vom Ende des kommenden Jahres. Ja, Cyberpunk 2077 könnte schon zum Weihnachtsgeschäft 2016 in den Regalen stehen. Eine Behauptung, die jedoch mit Vorsicht zu genießen ist. Wie wir uns erinnern, musste zuletzt auch The Witcher 3 Wild Hunt verschoben werden.

Hier erhaltet ihr das Spiel des Jahres! *

Bilderstrecke starten
15 Bilder
13 Cyberpunk-Spiele, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Erscheint Cyberpunk 2077 auch für die Konsolen?

Während es bislang hieß, dass bis 2017 noch nicht einmal über Cyberpunk 2077 gesprochen werden sollte, scheint es demnach eine Meinungsänderung gegeben zu haben. Gasherd der Gerüchteküche ist dabei ein angeblich dem Studio nahestehender Mensch, der angegeben haben soll, dass CD Projekt Red nicht nur eine Veröffentlichung im kommenden Jahr anstrebe, sondern auch neben dem PC die Konsolen versorgen könnte. Hier wird zudem angemerkt, dass es möglich wäre, dass sich Sony oder Microsoft gewisse Exklusivrechte an Cyberpunk 2077 sichern wollen könnten. Bestätigt ist davon aber nichts.

Daher heißt es vorerst, weiter auf offizielle Angaben zu Cyberpunk 2077 zu warten. Und damit die Emotionen nicht überkochen, behaupte ich vorerst in weiser Voraussicht, dass es nicht gut wird. Auch wenn es gut wird, seien wir doch einmal pessimistisch. Bislang wissen wir nur sehr wenig über das Spiel, zum Beispiel, dass es größer werden soll, als alles Bisherige.

Cyberpunk-2077

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link