Cyberpunk 2077: Leak verrät Details zu Setting, Perspektive und Gameplay

Michael Sonntag 1

Während sich Entwickler CD Projekt Red bis zur E3 2018 mit weiteren Details zu Cyberpunk 2077 zurückhalten will, konnte GRY Online kürzlich durch einen Leak Genaueres zum Spielinhalt in Erfahrung bringen.

Cyberpunk 2077 Teaser Trailer.

Laut den Informationen des Insiders soll Cyberpunk 2077 zwar größtenteils in Night City spielen, den Spieler aber zu irgendeinem Zeitpunkt auch auf den Mond entführen. Der Blick aufs Weltall wird vermutlich umso erstaunlicher, da du das Ganze aus der Ego-Perspektive erleben wirst.

Cyberpunk 2077 wird höchstwahrscheinlich mit der Tradition des Entwicklers brechen, Spiele hauptsächlich aus der Third-Person-Perspektive wahrzunehmen, was die Witcher-Reihe unter anderem auszeichnete.

Davon ausgehend klingt es so, dass das neue Spiel mit seinen RPG-Elementen, seiner Perspektive und seinem Setting starke Parallelen zu den neueren Deus Ex-Teilen und Prey aufweisen wird. Was das Gameplay angeht, verriet der Insider, dass der Spieler ebenfalls über die Fähigkeit eines Wallruns verfügen wird, vergleichbar mit dem An den Wänden-Laufen aus Titanfall.

Wenn du dich einmal in dieses Genre verliebt hast, kannst du einfach nicht genug davon bekommen:

Bilderstrecke starten
15 Bilder
13 Cyberpunk-Spiele, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Wie immer sind diese Informationen mit Vorsicht zu genießen, da der Entwickler sie bis jetzt weder bestätigt noch negiert hat. Laut einem anderen Leak soll CD Projekt Red auf der E3 2018 neben einem neuen Trailer auch erstmals eine spielbare Demo zeigen. Bisher gibt es noch kein Release-Datum für Cyberpunk 2077.

Den Mond aus der Ego-Perspektive erleben, während du an einer Wand entlangläufst – klingt das cool für dich? Oder muss der Entwickler dir schon mehr bieten, um dich überzeugen? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung