News-Kanal The Know will es  laut einem aktuellen Video von heute offenbar wissen: Das neue Spiel von Miyazaki, das auf der E3 2015 vorgestellt werden soll, ist kein neues Bloodborne, sondern Dark Souls 3.

 

Dark Souls 3

Facts 
Dark Souls 3

Vor wenigen Stunden erschien auf dem YouTube-Kanal The Know ein Video, in dem die beiden Moderatoren Adam und Bruce andeuteten, erste Infos über das neue Miyazaki-Projekt zu haben - und diese auch bewusst leaken zu wollen. Über 7 Minuten erzählen sie, dass es sich um Dark Souls 3 handelt und welche Features das neue Action-Rollenspiel enthalten soll.

Diese Features erwarten euch - angeblich - in Dark Souls 3:

  • 1-4 Spieler; unsicher: entweder können euch mehrere Spieler in eurer Kampagne helfen oder ein PVP-Modus wird inkludiert
  • 10 spielbare Klassen, die alle von Beginn an auswählbar sind
  • 45 neue Gegner und 15 neue Boss-Gegner (Gegner aus den vorherigen Spielen zählen nicht mit rein)
  • 40 neue Waffen und 100 neue Rüstungsgegenstände (Waffen und Gegenstände aus den vorherigen Spielen zählen nicht mit rein)
  • 60 Minuten Cutscenes (überwiegend „In-Engine“ und nicht vorgerendert)
  • etwa 12 Areale, ähnlicher Umfang wie das erste Dark Souls
  • Online-Modus über Opfer-Rituale, die zeitgleich ein Kopfgeld auf den Spieler ansetzen
  • An Opfer-Stätten können Lagerfeuer errichtet und NPCs herbeigerufen werden
  • Hitze-Feature soll Boss-Kämpfe völlig verändern
  • Schwertkampfkunst: ausrüstbare Fähigkeiten „Rush In“ und „Circle“
  • Release für Xbox One und PS4 im Jahr 2016
  • PC ist zwar gelistet, aber „noch verhandelbar“, also unsicher
Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 Anzeichen, dass du schlecht in Videospielen bist

Dark Souls 3: Screenshots und Artwork (Leak)

Dark Souls 3: Leak bei The Know:

 

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).