Dark Souls 3: Neues Gameplay zeigt den Dieb, Dolche und den Bogen

Marco Schabel

Auch wenn noch eine quälend lange Zeit vergeht, bis Dark Souls 3 im April endlich veröffentlicht wird, so kann die Wartezeit immer mit neuen Videos verkürzt werden. Das Neueste zeigt dabei unter anderem den Kampf mit Dolch und Bogen.

Dark Souls 3 Embrace the darkness Trailer.

Während Gefangene in Filmen und Serien oft die Tage ihrer Gefangenschaft zählen, zähle ich lieber die Tage, bis ich endlich das kommende Action-Rollenspiel Dark Souls 3 in den Händen halten kann. Ich neige zwar gerne dazu, in meiner Vorfreude auf das From Software-Meisterwerk zu übertreiben, aber um einmal auf den Boden zu bleiben, vergehen ja kaum noch Monate, bis zur Veröffentlichung des Spiels. Nachdem bereits Bloodborne im vergangenen Jahr ein großer Erfolg war, will Hidetaka Miyazaki, der Chef persönlich, mit Dark Souls 3 einen würdigen Abschluss schaffen. Dabei wird sich der Titel auch einiger Gameplay-Elemente aus dem PlayStation 4-Exklusivspiel bedienen. Dabei soll auch das Kampfsystem etwas beschleunigt werden. Aber wie genau soll das aussehen?

Die meisterwarteten Spiele des Jahres in 2 Minuten*

Das zeigt das neue Dark Souls 3-Gameplay

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 Anzeichen, dass du schlecht in Videospielen bist

Eine Antwort darauf liefert ein neues Gameplay-Video aus einem Live-Stream, welches von YouTuber PGMadeira auf seinem Kanal hochgeladen wurde. Dieses beschäftigt sich vor allem mit zwei Waffen, von denen wir in Dark Souls 3 bislang noch nicht allzu viel gesehen haben. Zunächst einmal wären da die Dolche, kleine, schnelle Waffen, die euch zwar keinen großen Schaden, jedoch flinke Hiebe für den extremen Nahkampf versprechen.

Für die Taktiker und sicher auch die eher ängstlicheren unter euch gibt es auf der anderen Seite auch Pfeil und Bogen. Eine beliebte Waffenkombination, die ich wohl kaum näher erläutern muss, schließlich kommen Pfeil und Bogen sogar in den modernsten Shootern vor. Warum? Weil sie auch nach Tausenden von Jahren ihre Effizienz nicht verloren haben. Und das zeigt sich auch im Video zu Dark Souls 3, welches ihr ausnahmsweise einmal unter diesen Zeilen findet. Ebenfalls sehen könnt ihr die Klasse des Diebes, die euch auch zur Auswahl stehen wird.

Hier könnt ihr Dark Souls 3 ordern*

Damit zeigt sich auch, dass trotz aller Änderungen, die bereits bekannt sind, Dark Souls 3 euch noch immer die Möglichkeit bieten wird, eure Krieger ganz euren Vorstellungen anzupassen. Ob ihr Pfeil und Bogen nutzen, ein Schild tragen oder aber völlig ungerüstet in den Kampf treten wollt.

Dark Souls 3 erscheint hierzulande am 12. April für Xbox One, PlayStation 4 und den PC. Japan wird bereits etwas früher versorgt. Vorbestellen könnt ihr bereits jetzt eine von drei noch verfügbaren Editionen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung