Dark Souls 3: Spieler absolviert eine unfassbare Challenge

Marvin Fuhrmann

Dark Souls 3 ist in seinen Grundzügen schon eine ziemliche Herausforderung. Doch die Community stellt sich selbst immer noch größere Challenges, die alles von ihnen abverlangt. Dazu gehört auch „iHardlyTriHard Gaming“, den Du im Video in unserer News sehen kannst.

Dark Souls 3 im Test.

Dark Souls 3 ist bei Weitem kein einfaches Spiel. Die meisten Spieler werden schon innerhalb der ersten Stunden das Gamepad zur Seite legen und sich wieder Games widmen, die den eigenen Monitor weniger in Gefahr bringen, zerschlagen zu werden. Doch manche sind so verrückt und legen noch eine Schippe drauf, indem sie sich selbst Challenges stellen.

Kommt die Dark-Souls-Trilogie auf die Nintendo Switch?

Dazu gehört auch die Challenge von „iHardlyTriHard Gaming“, die unten im Video zu sehen ist. Dabei kämpft er gegen den Boss „Champion Gundyr“, der in einem optionalen Teil des Spiels zu sehen ist. Doch er kämpft nicht normal gegen den Riesen. Er parriert die Schläge, indem er sich mit dem Rücken zum Feind dreht, rotiert vorher noch im Kreis und posiert nach jedem Schlag vor dem Boss.

Zudem wird das Ganze noch dadurch erschwert, dass Rüstung, Waffe, Schild und Ring nach jedem Treffer munter getauscht werden. Wer Dark Souls 3 gespielt hat, weiß, dass dies in Bosskämpfen immer extrem stressig ist und meist zum schnellen Ableben führt. Doch hier wird das Ganze zu einem Tanz, der sehr hübsch anzusehen ist. Man darf gespannt sein, was sich die User als nächstes ausdenken.

Der PvP-Trailer zum ersten DLC

Denn einige Zeit müssen sie noch auf den nächsten Inhalt zu Dark Souls 3 warten. Bislang hat der zweite und vermutlich letzte DLC noch kein Release-Datum. Angeblich soll dieser die Spieler dann in die Stadt der Untoten führen, die schon in früheren Ablegern ein Teil der Spielwelt war.

Quelle: iHardlyTriHard Gaming

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung