Dark Souls: Dieser Spieler wurde nicht einmal getroffen!

Marco Schabel 1

Es gibt Videospiel-Leistungen, die sind wirklich beachtlich. Eines der schwersten Action-Rollenspiele, namentlich Dark Souls, durchzuspielen, ohne auch nur einen Treffer einzustecken, ist grandios!

Dark Souls Intro.

Jaja, wir kennen sie alle. Die ganzen Videospieler, die von sich behaupten, die Besten in Dark Souls zu sein. Sie spielen das Spiel so oft, dass sie es irgendwann fertigbringen, Lordran in Rekordzeit zu durchstreifen. Andere üben und üben, bis sie es schaffen, mit einer bestimmten Waffe, oder gar völlig ohne Waffe, durch die gefährlichen Areale zu laufen. Das sind alles nicht wirklich beachtliche Leistungen. Bemerkenswerter wird es dann, wenn jemand Dark Souls spielt, ohne Schaden zu nehmen. Eine Stufe schwerer ist es, wenn der Spieler gar nicht sieht, was er da tut, weil er blind voranschreitet oder nur mit seiner Stimme spielt. Da muss dann schon gesagt sein, dass das Ziehen des Hutes angebracht ist. Immerhin ist Dark Souls nicht irgendein Action-Rollenspiel, sondern eines der Schwersten, mit zahlreichen Todesfallen. Nicht einmal getroffen zu werden ist nahezu unmöglich.

  Das sind die Lieblingsbosse des Dark Souls-Erfinders

Und genau das hat ein Spieler jetzt tatsächlich bewerkstelligt! Sein Name ist The Happy Hobbit und er hat sich Dark Souls einmal gehörig zur Brust genommen. In einem mehrstündigen Run brachte es der Twitch-Streamer doch tatsächlich fertig, einen Rekord zu brechen. Im vergangenen Jahr hatte Speedrunner Otsunari das Action-Rollenspiel beendet, ohne Schaden zu nehmen. Dabei wurde er aber mitunter dennoch getroffen, konnte sich aber mit seinem Schild schützen. The Happy Hobbit wird in seinem No-Magic-Run aber nicht einmal berührt. Und damit meine ich weder an der Rüstung, noch am Schild. Zwei Ausnahmen gab es aber dennoch, denn Fallschaden, der nicht durch Gegner verursacht wurde, war okay, ebenso wie der eine Tod, den jeder Spieler in Dark Souls erleben muss. Ansehen könnt ihr euch den unfassbaren Run natürlich unter diesen Zeilen (ab 5:18:00).

  Ihr wollt selbst krasse Leistungen vollbringen? *

Wenn ihr auch beweisen wollt, dass ihr in Dark Souls erstaunliche Leistungen erbringen könnt, dann gibt es vielleicht bald eine ganz einfache Möglichkeit. Einem Leak zufolge erscheint Dark Souls 3 im April auf der Xbox One samt Gratis-Kopie des ersten Teils, der dann auch auf der neuen Konsole gespielt werden kann. Einschließlich der Unterstützung für Twitch-Streaming.

Watch live video from The_Happy_Hobbit on www.twitch.tv

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung