Im imposanten Horror-Rollenspiel Darkborn bist DU das Monster

Marina Hänsel 2

Es gibt wenige Spiele, in denen du böse sein darfst. Und es gibt noch weniger Spiele, in denen du zwar ein Monster bist – aber deshalb noch lange nicht wirklich böse. Darkborn, das vorher unter dem Namen Project Wight bekannt gewesen ist, schleust uns in eine ganz besondere mittelalterliche Fantasy-Welt, in der du ein Werwolf-artiges Junges spielst – und dessen Feinde sind wir, die Menschen.

Ich habe Darkborn („Project Wight“) schon eine ganze Weile beobachtet. Das Action-RPG krabbelte zuvor unter dem Genre Survival-Horror durch den Äther der Indie-Spiele, erste Bilder gab’s dazu schon 2016. Nach 2017 wurde es recht still um den Titel und ich glaubte fast, es würde nie wieder sein haariges Köpfchen in die Öffentlichkeit heben. Zum Glück lag ich falsch: Vor ein paar Tagen ist ein 15-minütiger Gameplay-Trailer auf IGN erschienen. Und ich kann dir eines sagen – heute sieht es noch sehr beeindruckender aus, als vor ein paar Jahren.

Krall dir einen Blick auf Darkborn:

Darkborn ist ein Action-Rollenspiel, dass dich in eine von Wikingern beherrschte, brutale Fantasy-Welt wirft – und egal, wie monströs du aussiehst (nicht so monströs), du bist hier nicht wirklich das Monster. Die Idee hinter dem Spiel ist simpel: Was ist, wenn du jenes Monster verkörperst, das du in anderen Fantasy-Rollenspielen jagen würdest? Du übernimmst ein Jungtier, das krabbeln, durch die Luft gleiten, klettern und besondere Kräfte benutzen kann. Und während deine Artgenossen abgeschlachtet oder gequält werden, versteckst du dich in Gebüschen und beobachtest alles.

Es ist eine gewalttätige, blutige Welt, durch die du dich kämpfen musst – und es wird deine Aufgabe sein, Rache für jene zu nehmen, die durch die Hände der Menschen gestorben sind. Das Monsterjunge mag süß aussehen, mit seinen kleinen Öhrchen und der Stupsnase; aber das hindert es nicht daran, seine nordischen Feinde totzubeißen und zerfleischen, wenn sie ihm zu nahe kommen. 

Blut! Grusel! Horror! AHHH!

Bilderstrecke starten
27 Bilder
HORROR: Die besten Gruselspiele, die 2019 und 2020 aus ihrem Grabe kriechen.

Darkborn wird vom schwedischen Studio The Outsiders entwickelt, das Designer von Battlefield: Bad Company 2 und den Game-Director von PayDay 2 unter sich vereint. Wann das Spiel aus seiner Entwicklerhöhle auf unsere Displays krabbelt, wurde leider noch nicht verraten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung