Dauntless: Entwickler gibt Beta-Termin bekannt

Daniel Kirschey

Entwickler Phoenix Lab hat nun endlich bekannt gegeben, wann die geschlossene Beta für Dauntless beginnen soll. Inzwischen haben sich über 700.000 Spieler für die große Testphase des kooperativen Monsterjagd-Spiels und PC-Alternative für Monster Hunter World angemeldet.

Dauntless - Trailer.

Da sitzt du nun daheim vor deinem Rechner – allein. Alle deine Freunde zocken gerade Monster Hunter World, doch das Spiel ist immer noch nicht auf dem PC draußen. So gerne würdest du riesige Ungeheuer umbringen, sie ausnehmen, häuten und aus ihnen neue Waffen und Ausrüstung herstellen. Verzage nicht, denn Dauntless ist auf dem Weg in eine größere geschlossene Beta und somit bald auf PC spielbar. Und wer es noch nicht weiß: Dauntless bietet ein ziemlich ähnliches Spielerlebnis wie die Monster Hunter-Reihe. Nun hat der Entwickler Phoenix Lab auch endlich bekannt gemacht, wann die Beta anfängt: nämlich am 24. Mai.

Wenn du dich – wie es schon über 700.000 andere Spieler getan haben – für die Dauntless-Beta anmeldest, führt dich das Spiel zu den Shattered Islands. Dort laufen riesige Ungeheuer rum, die du in üblicher Monster Hunter-Manier niedermachen darfst, um aus ihnen dann neue Ausrüstung zu gewinnen. Für die Beta kannst du dich auf der Internetseite des Spiels Dauntless anmelden. Oder du kaufst dir eines der Gründerpakete ab circa 40 Dollar (rund 32 Euro) – dann kannst du sofort ins Spiel eintauchen. Und da das Spiel wohl vollkommen kostenlos sein wird, lohnt es sich, da mal reinzuschauen.

Du bist auf der Suche nach einem neuen Spiel, das du für wenig Geld zocken kannst? Diese PC-Games sind sogar kostenlos. 

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Die besten PC-Spiele, die du kostenlos zocken kannst

Ist Dauntless etwas für dich und wirst du dich ebenfalls bei der Beta anmelden? Dann schreib uns das doch mal in die Kommentare – natürlich interessiert uns auch warum? Wahrscheinlich bist du ein Monster Hunter-Fan - vielleicht gibt’s aber auch einen ganz anderen Grund. Wir wollen es wissen – also los schreibt uns endlich!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung