Days Gone soll alles aus der PS4 rausholen

Marvin Fuhrmann

Mit Days Gone hat Sony aktuell ein ganz heißes Eisen im Feuer, wenn es um exklusive PS4-Games geht. Ein wenig wird es noch dauern, bis wir die Zombiehatz in den Fingern halten. Doch schon jetzt versprechen die Entwickler Großes für die Konsoleros.

Days Gone hat viele schon bei der ersten Präsentation überrascht. Ein Open-World-Zombie-Game von Sony hätten wohl die wenigsten erwartet. Doch die Zombiehatz mausert sich mit jedem Trailer und jeder Gameplay-Szene weiter und macht Lust auf mehr. Die Entwickler haben nun verraten (via WCCFTech), dass sie mit Days Gone hohe Ziele erreichen wollen. Die Ambitionen sind auf jeden Fall sehr hoch gesteckt.

Days Gone präsentiert sich in Bewegung:

Days Gone: Alternativer Playthrough der E3-Demo.

Wir bringen die PS4 definitiv an ihre Grenzen. Was wir an dieser Stelle klar stellen müssen, ist, dass wir Sony sind. Sony Bend ist Sony. Wir haben ein ganzes Team von Producers, die monatlich zu uns kommen. Sie arbeiten konstant mit dem Marketing und der PR zusammen, um sicherzustellen, dass unser Werk etwas ist, das man verkaufen kann. Aber eben auch etwas, das einem First-Party-Titel würdig ist, weil wir Teil von Sony sind. Was wir schaffen wollen, ist, etwas zu erschaffen, das in seiner Klasse ganz oben steht. Das ist uns enorm wichtig.

So überlebst du die Zombie-Apokalypse:

Bilderstrecke starten
18 Bilder
16 Gadgets, mit denen du eine Zombie-Apokalypse definitiv überlebst.

Wenn wir den Vergleich zum Studio Sony Santa Monica heranziehen, die vor kurzem mit God of War ein absolutes Meisterwerk abgeliefert haben, machen uns die Worte zu Days Gone sehr viel Hoffnung. Wann genau das Zombie-Spiel erscheinen wird, steht noch nicht fest. Vielleicht bekommen wir ja auf der E3 2018 im kommenden Monat einen genauen Release-Termin für Days Gone.

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link