Serien-Killer: Diese 10 Games haben ihre Spiele-Reihe auf dem Gewissen

Tobias Heidemann

Das ist streitbar. Immerhin gibt es so etwas wie Arcania: Gothic 4. Doch wenn wir ehrlich sind, dann hat Teil Drei diese tolle Rollenspielserie gekillt. Der Skandal um das bugverseuchte Gothic 3 hat ein bisschen was von einem Scheidungsstreit. Mama - sagen wir mal Piranha Bytes - trennt sich in einem heftigen Streit mit Papa - folgerichtig JoWood - und wir Scheidungskinder müssen uns danach zwischen Risen und Arcania entscheiden. Wirklich glücklich ist keiner von uns jemals wieder geworden, denn die Zeiten, in denen Mama und Papa sich noch vertragen haben, waren einfach die besten. Schuld an dieser Misere hat Gothic 3, das dummerweise auch noch fast ein gutes Spiel geworden wäre. Die Zutaten stimmten und die handgemachte Spielwelt war wieder wundervoll. Nur leider war dieses Spiel einfach noch nicht fertig. Auch wenn das Leben nach Gothic 3 weiterging – am Leben ist diese Serie nicht mehr.

Arcania: Gothic 4 - Ambience Trailer.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung