Deadly Premonition Director's Cut: Hier ist ein Trailer, nun kauft es endlich (Update: NICHT!)

Robin Schweiger

Ja, ich mag Deadly Premonition. Ja, der neue Director’s Cut liegt gerade neben mir und ja, ich kann es kaum erwarten, ihn heute Abend auszuprobieren. Ich muss also nicht mehr überzeugt werden. Solltet ihr aber aus irgendeinem Grunde noch immer an der Einzigartigkeit vom Bizarro-Twin Peaks zweifeln, sollte der Story-Trailer Abhilfe schaffen.

Deadly Premonition Director's Cut: Hier ist ein Trailer, nun kauft es endlich (Update: NICHT!)

Wieso ein furchtbar hässliches, ironisch-lustiges Horrorgame mit fast unerträglich schlechten Shooter-Mechaniken trotzdem noch so viel Spaß machen kann, das werde ich Ende der Woche in einem Kurztest versuchen, in Worte zu fassen. Bis dahin findet ihr hier den Trailer. Und nun , damit es Freitag auch pünktlich da ist!

Update: Falls ihr wegen meines Ratschlags eure Version bereits vorbestellt habt: Storniert sie – aufgrund technischer Probleme ist das Spiel völlig unspielbar. Mehr dazu im bald folgenden Test.

Deadly Premonition: Director’s Cut wird am Freitag, dem 26. April exklusiv für Playstation 3 erscheinen.

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Portal: Ein Rückblick auf das beste Tutorial aller Zeiten

    Portal: Ein Rückblick auf das beste Tutorial aller Zeiten

    In der Regel verzichte ich grundsätzlich darauf Spiele vorzubestellen. Direkt am Erstverkaufstag Geld für ein Spiel auszugeben, für das teilweise noch keine Kritiken und Wertungen veröffentlicht wurden, ist schließlich immer ein Risiko. Als am 21. April 2011 Portal 2 in Deutschland erschien, habe ich diesen Vorsatz jedoch großzügig ignoriert.
    Alexander Gehlsdorf
  • Jurassic World Evolution: Wir haben den Dino-Freizeitpark angespielt

    Jurassic World Evolution: Wir haben den Dino-Freizeitpark angespielt

    Ganze vier Filme existieren inzwischen zum Thema „Warum ein Park voller Dinosaurier keine gute Idee ist“. Frontier Development geht dennoch das Risiko ein und eröffnet einen weiteren. Gott sei Dank ist diesmal aber ein verantwortungsvoller Parkleiter zuständig — nämlich du.
    Alexander Gehlsdorf
* gesponsorter Link