The Chinese Room, die Macher von Everybody’s Gone to the Rapture, haben angekündigt, dass ihr Adventure Dear Esther auch für Playstation 4 und Xbox One veröffentlicht wird. Es erscheint im Sommer als Director’s Cut.

 

Dear Esther

Facts 
Dear Esther

Zusammen mit dem Publisher Curve Digital will Indie-Entwickler The Chinese Room Adventure Dear Esther im Sommer auch für Konsole veröffentlichen. Es war der Debüt-Titel des Studios, der 2008 als Mod von Half-Life-2-Mod erschienen ist. Erst 2012 folgte die offizielle Veröffentlichung für Windows, Mac und Linux. Auf Playstation 4 und Xbox One erscheint das Spiel als Director’s Cut mit ein paar Anpassungen und Kommentaren der Entwickler. Diese sind verfügbar, so bald man das Spiel durchgespielt hat.

„Es ist selten, dass ein Spiel als Genre-definierend betrachtet wird, aber Dear Esther ist ein solcher Titel. Es war buchstäblich das Spiel, für das ich mir einen Steam-Account angelegt habe. Mit dem gewaltigen Team von The Chinese Room zusammenzuarbeiten, um ihr bahnbrechendes Spiels einem Konsolen-Publikum zugänglich zu machen, ist eine wahre Wonne. Ich freue mich wirklich, dass sowohl Besitzer von Playstation 4 als auch Xbox One schon bald eine Reise begeben können, der das Potenzial hat, sie zu verändern“, sagt Simon Byron von Curve Digital.

Dear Esther Trailer.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.