Death Stranding: Nach Metal Gear Solid 5 wieder mit Stefanie Joosten?

Luis Kümmeler

Wird es in Hideo Kojimas neuem Spiel Death Stranding wieder einen Auftritt des Fotomodels Stefanie Joosten geben? Die Schauspielerin hatte schon bei Kojimas vorherigem Spiel Metal Gear Solid 5 eine Rolle gespielt und wurde nun auf Twitter in Zusammenhang mit Death Stranding gebracht – und zwar von niemand Geringerem als dem Schauspieler Mads Mikkelsen.

Death Stranding - The Game Awards 2016 - Trailer-Weltpremiere.

Still ist es in den vergangenen Wochen um Death Stranding geworden, dem neuen Projekt von Hideo Kojima. Nachdem sich dieser aber vor einigen Tagen vage zum Fortschritt seines aktuellen Projekts geäußert hatte, gibt es laut IGN neuen Grund für Spekulationen. Die niederländische Schauspielerin und Fotomodel Stefanie Joosten hat nämlich Ende April ein Foto auf Twitter geteilt, das sie neben einer Werbetafel zeigt, auf der wiederum das Gesicht des dänischen Darstellers Mads Mikkelsen prangt. Und der spielt ja bekanntlich eine Rolle in Kojimas neustem Werk.

Death Stranding: Make-Up-Künstlerin enthüllt Emma-Stone-Gerücht als Fake

Der Schauspieler selbst griff das Foto nun auf und verlinkte es über sein eigenes Twitter-Profil zu einer Webseite, auf der bereits über eine Rolle Joostens in Death Stranding spekuliert wurde. Kurze Zeit später löschte Mikkelsen den Tweet allerdings wieder. Eine Beteiligung der Niederländerin ist alles andere als bestätigt, spekuliert werden darf aber fleißig. Es wäre nicht der erste Auftritt Joostens in einem Kojima-Spiel: In Metal Gear Solid 5, das im Jahr 2015 erschien, schlüpfte sie in die Rolle der Quiet.

Death Stranding jetzt online vorbestellen! *

Death Stranding wurde im Rahmen der E3 2016 exklusiv für die PlayStation 4 angekündigt. Auch fast ein Jahr nach der Erstenthüllung ist noch herzlich wenig bekannt über das eigentliche Spielkonzept, das Kojima zufolge starke Akzente auf einen „Open World“-Aspekt sowie Mehrspieler-Features setzen soll. Neben Mads Mikkelsen sind der Schauspieler Norman Reedus und der Filmregisseur Guillermo del Toro als Darsteller an Bord.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung