Der US-Sportsender ESPN hat zuletzt im eSports-Bereich das DotA 2-Turnier The International 2014 übertragen. Nun äußerte sich John Skipper zu dem Thema und gab an, dass eSports für ihn kein richtiger Sport sei.

 

Defense of the Ancients 2

Facts 
Defense of the Ancients 2

Auf Nachfrage hat Skipper bekannt gegeben, dass für ihn eSports kein richtiger Sport sei. Seiner Meinung nach sei es ein Wettbewerb. Das Gleiche gelte für ihn für Schach und Dame. Er sei daran interessiert, echten Sport zu zeigen.

Im Grunde soll dies wohl heißen, dass ihr in Zukunft nicht vermehrt mit Übertragungen aus dem eSports-Bereich auf ESPN rechnen solltet, da weiterhin der Themenschwerpunkt auf anderen Sportarten liegen wird.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Dota 2: Diese Übersicht zum Major-Event zeigt dir alles, was du wissen musst

Quelle: Recode.net

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).