Nachdem Destiny 2 in letzter Zeit mit viel Kritik seitens der Community zu kämpfen hatte, scheint Bungie mit der Entwicklung des Spiels nun transparenter werden zu wollen. Sie veröffentlichten heute eine Roadmap mit zahlreichen Updates.

 
Destiny 2
Facts 
Destiny 2
Destiny 2: Wir spielen den Sci-Fi-Shooter Abonniere uns
auf YouTube

Denstiny 2-Entwickler Bungie scheint sich das negative Feedback der Fans zu Herzen genommen zu haben. Nachdem in den letzten Monaten oft Kritik am Entwicklerstudio geübt wurde, weil sie nicht transparent genug seien, verließen zahlreiche Youtuber und Streamer das Spiel. Ein Analyst prophezeite sogar, dass die Marke durch Bungies Verhalten dauerhaften Schaden erleidet und sich nicht von dem Vertrauensbruch mit den Fans erholen werde.

Jetzt veröffentlichten die Entwickler jedoch eine Roadmap, mit der sie den Entwicklungsprozess des Spiels transparenter machen wollen. Sie enthält zahlreiche Informationen zu Updates und Verbesserungen, die Bungie in den kommenden Wochen und Monaten umzusetzen gedenkt.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Destiny 2 Shadowkeep: Alle Hasenfiguren - Fundorte

Hier findest du die komplette Developement Roadmap mit allen geplanten Änderungen.

Game Director Christopher Barret schrieb:

„Auch wenn zurzeit größere Updates in Arbeit sind, werdet ihr all diese Verbesserungen in naher Zukunft im Spiel sehen“

Ob das allerdings reichen wird, um das beschädigte Vertrauen der Fans zum Entwickler wieder herzustellen, bleibt abzuwarten.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).