Während die Konsolenbesitzer bereits seit dem vergangenen Monat in Destiny 2 ihre Kämpfen austragen dürfen, muss sich die PC-Fraktion noch etwas gedulden. Jetzt ist ein wichtiges Details zum offiziellen Launch bekannt.

 

Destiny 2

Facts 
Destiny 2

Natürlich haben auch wir von GIGA uns in die Kämpfe von Destiny 2 gespielt - und das in einem Video festgehalten.

Destiny 2: Wir spielen den Sci-Fi-Shooter

Am 24. Oktober 2017 hat das Warten für viele Spieler ein Ende, denn dann kommt endlich die PC-Version des Online-Shooters Destiny 2 auf den Markt. Bisher war allerdings nicht bekannt, zu welcher Zeit die Server tatsächlich online gehen werden. Dieses kleine Geheimnis haben die Entwickler von Bungie jetzt bekannt gegeben.

Destiny 2 Launch Map

Hier Destiny 2 für den PC vorbestellen

Wie aus einer Grafik auf der offiziellen Webseite zu entnehmen ist, dürfen die deutschen Spieler am 24. Oktober ab 19:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit loslegen - also in den frühen Abendstunden.

Des Weiteren haben die Entwickler auch die finalen Systemvoraussetzungen für die PC-Version von Destiny 2 festgelegt, die wir dir natürlich nicht vorenthalten wollen. Hier die Übersicht:

Minimale Anforderungen:

  • Intel Core i3-3250 3,5 GHz  oder AMD FX-4350 4,2 GHz
  • Nvidia GeForce GTX 660 2 GByte oder AMD Radeon HD 7850 2 GByte
  • 6 GB Arbeitsspeicher
  • Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 (64-bit)
  • 68 GB freier Festplattenplatz

Empfohlene Anforderungen:

  • Intel Core i5-2400 3,4 GHz oder AMD Ryzen R5 1600X 3,6 GHz
  • Nvidia GeForce GTX 970 4 GByte oder AMD R9 390 8 GByte
  • 8 GB Arbeitsspeicher
  • Windows 10 (64-bit)
  • 68 GB freier Festplattenplatz

Diese Tipps werden dir dabei helfen, das Endgame in Destiny 2 zu meistern.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Destiny 2: 13 Tipps, die euch im Endgame helfen werden

Destiny 2: Das wünschen sich Spieler von der ersten Erweiterung

Bisher ist allerdings noch nicht bekannt, ob und welche Updates aus der Konsolenversion von Destiny 2 beim Launch der PC-Fassung bereits integriert sein werden. Diesbezüglich schweigt sich Bungie bisher noch weitgehend aus.