Destiny 2: MIDA Multi- und Mini-Werkzeug - so bekommt ihr die besten Waffen im PVP

Christopher Bahner

Das MIDA Multi-Werkzeug ist zurück in Destiny 2 und stellt zusammen mit der Maschinenpistole MIDA Mini-Werkzeug eine unschlagbare Kombo dar, die sowohl im PVE als auch PVP für ordentlich Schaden bei den Gegnern sorgen kann. In unserem Guide erklären wir euch alle nötigen Schritte, damit ihr das exotische Scout-Gewehr und die legendäre Maschinenpistole euer Eigen nennen könnt.

Weitere Inhalte bekommt ihr mit dem Destiny 2: Season Pass! *

Die beiden MIDA-Waffen bekommt ihr wie die Sturm und Drang über eine der Weltquests mit dem blauen Banner, die ihr nach Abschluss der Story und dem Erreichen von Level 20 starten könnt. Dabei müsst ihr euch zunächst das MIDA Mini-Werkzeug beschaffen. Startet hierzu die Quest „Vergrößern!“ im Trostland der Europäischen Todeszone (ETZ).

Der Schlüssel zu Power-Level 300 sind die heroischen Events. Im folgenden Video seht ihr, wie wir ein solches Event spielen. 

Destiny 2: GIGA, Gamona und STI spielen ein heroisches Event!

So bekommt ihr das MIDA Mini-Werkzeug

Die Quest „Vergrößern!“ hat einen empfohlenen Power-Level von 260, allerdings könnt ihr euch auch schon vorher an die Quest wagen. Wir haben sie beispielsweise mit Power-Level 240 abgeschlossen. Die Quest-Reihe besteht aus den drei Missionen „Erstberatung“, „Differenzial-Diagnose“ und „Experimentelle Behandlung“. 

Habt ihr alle drei Missionen abgeschlossen und am Ende den Servitor „Serkuleks, die Quelle“ besiegt, könnt ihr zurück zu Devrim Kay gehen und euer MIDA Mini-Werkzeug in Empfang nehmen. Ihr könnt euch die legendäre Maschinenpistole nun künftig auch bei Devrim Kay für zehn legendäre Bruchstücke erneut kaufen. Dies macht zum Beispiel Sinn, wenn ihr Power-Level 300 erreicht habt, denn die MIDA Mini-Werkzeug wird dabei mitleveln und ihr könnt euch dann die stärkste Version der Waffe bei ihm kaufen.

So bekommt ihr das MIDA Multi-Werkzeug

Durch Abschluss von „Vergrößern!“ schaltet ihr die neue Quest „Anvisieren, Abfeuern, Anvi…“ frei, die ihr bei Banshee-44 im Turm abholen könnt. Im ersten Schritt sollt ihr dabei bestimmte Elimierungen mit einem Scout-Gewehr absolvieren, um Daten für das Exo-Gewehr zu sammeln. Dabei müsst ihr Folgendes machen:

  • 50 Feinde mit Präzisionsschüssen (Schuss auf die Schwachstellen oder den Kopf) eliminieren.
  • 25 Feinde eliminieren, ohne nachzuladen. Also möglichst viele Feinde innerhalb eines Magazins erledigen. Das muss nicht am Stück geschehen, sondern die Summe wird am Ende zusammen gerechnet.

Habt ihr das geschafft, kehrt ihr wieder zu Banshee-44 zurück, der den nächsten Quest-Schritt „Guck mal da drunter“ schon bereithält. Dieser verlangt nun von euch:

  • Zerlegt fünf wertvolle Scout-Gewehre. Wertvoll heißt, dass sie mindestens selten (blau) sein müssen. Aber auch legendäre (lila) Scout-Gewehre werden für den Fortschritt gezählt.
Bilderstrecke starten
11 Bilder
Destiny 2: 13 Tipps, die euch im Endgame helfen werden.

Optimal ist es natürlich, wenn ihr nicht bis hierher alle Waffen zerlegt habt, sondern noch einige in eurem Tresor lagern, ansonsten müsst ihr euch erst einmal anderen Aktivitäten widmen, bis ihr die fünf Scout-Gewehre habt. Anschließend kehrt ihr wieder zu Banshee-44 zurück, der schon den nächsten Quest-Schritt für euch bereithält. Bei „Tödlicher Absturz“ sollt ihr nun Folgendes tun:

  • 50 Feinde mit einer MP eliminieren, während ihr in der Luft seid. Ziemlich simpel, springt einfach in die Luft und erledigt Gegner in eurem Umkreis.

Hier könnt ihr auch direkt das MIDA Mini-Werkzeug benutzen, da es sich bei dieser um eine Maschinenpistole handelt. Habt ihr auch diesen Schritt geschafft, überreicht euch Banshee-44 endlich euer MIDA Multi-Werkzeug.

Mini und Multi: Die beste Waffe im PVP?

Rüstet ihr beide Waffen gleichzeitig aus, profitiert ihr von einigen besonderen Waffenperks. So bewegt ihr euch etwa schneller und der Radar wird beim Zielen mit dem MIDA Multi-Werkzeug nicht ausgeblendet. Dies ist nicht nur im PVE praktisch, sondern auch im PVP bereits sehr beliebt. So benutzen viele Spieler inzwischen diese Waffenkombi im Multiplayer.

Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand:

  • Mit dem MIDA Multi-Werkzeug habt ihr eine Waffe die auf lange und mittlere Distanz optimal ist.
  • Für den Nahkampf zückt ihr wiederum das MIDA Mini-Werkzeug und habt so alle Reichweiten abgedeckt.
  • Durch den Tempo-Bonus bei beiden Waffen bewegt ihr euch auch schneller über die Karten im Schmelztiegel.

Momentan ist deshalb diese Kombo eine der besten im Multiplayer. Seht ihr das auch so? Schreibt es uns in den Kommentaren!

Welcher Fraktion in Destiny 2 tretet ihr bei?

Die Fraktions-Rallye beginnt! Welche Fraktion geht als Sieger hervor? Toter Orbit, Kriegskult der Zukunft oder Neue Monarchie? Stimmt für eure Fraktion!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung