Zwar könnt ihr Schnellreisepunkte in Destiny 2 freischalten, aber sich mit einem schicken Sparrow fortzubewegen, ist einfach lässiger. Wie bereits im ersten Teil könnt ihr euch in der Fortsetzung ein solch fliegendes Gefährt besorgen und damit losdüsen.

 

Destiny 2

Facts 
Destiny 2

Wir nehmen gleich mal vorweg: Ihr werdet euren ersten Sparrow erst sehr spät erhalten. Bungie hat sich dazu entschieden, den Erhalt von Sparrows zu verkomplizieren. Der Grund dafür ist, dass die Welt wohl so vollgepackt mit Content ist, dass es immer besser ist zu laufen. So verpasst ihr auch keine Missionen und Überraschungen. Wollt ihr euch dennoch demnächst auf euren Sparrow in Destiny 2 schwingen, zeigen wir euch nachfolgend, wie ihr eure Chancen auf das Gefährt steigern könnt. Habt ihr doch keine Lust auf die Jagd nach dem Flugobjekt? Dann schaut euch stattdessen die ersten 30 Minuten von Destiny 2 an:

Destiny 2: Invasion der Kabale - die ersten epischen 30 Minuten

So könnt ihr einen Sparrow in Destiny 2 erhalten

Es gibt verschiedene Wege, wie ihr in Destiny 2 einen begehrten Sparrow bekommen könnt - um genau zu sein: 3. Bei jeder Möglichkeit braucht ihr Glück und vor allem Zeit. Habt ihr aber dann endlich ein Gefährt gefunden bzw. erhalten, könnt ihr es, wie ihr es bereits kennt, im Inventar anwählen bzw. wechseln. Euer Geist ruft euch den fliegenden Spatz dann. Besiegt ihr Feinde, die auf Sparrows unterwegs sind, funktioniert das jedoch nicht. Dann könnt ihr nur kurzzeitig mit ihnen herumfliegen, ihr besitzt sie aber nicht. Ihr könnt es also auch nicht rufen.

Euer treuer Geist ruft den Sparrow herbei.
Euer treuer Geist ruft den Sparrow herbei.

Option 1: Story-Kampagne abschließen

Habt ihr die gesamte Story von Destiny 2 abgeschlossen, erhaltet ihr einen Sparrow, mit dem ihr dann durch die Welten düsen dürft. Das ist natürlich eine lange und mühselige Aufgabe, aber die kostengünstigste und einfachste. Deshalb empfehlen wir euch, einfach die Geschichte zu beenden, um dann durch die Lüfte fliegen zu können.

Option 2: Glanz-Engramme öffnen

Mit Destiny 2 kommen neue Lootboxen. Sie nennen sich Glanz-Engramme und können im Everversum gefunden werden. Sprecht am besten mit Tess Everis. Sie verkauft euch sogar Glanz-Engramme für Echtgeld. In diesen Boxen findet ihr dann alles Mögliche - aber eben auch Sparrows. Diese Methode erfordert viel Geduld und vor allem Glück. Findet ihr in der Spielwelt ein Glanz-Engramm, muss Tess es für euch öffnen. Überreicht ihr 200- bis 800-mal Silber und schon könnt ihr den Inhalt einsehen.

Das könnte euer nächster Sparrow sein.
Das könnte euer nächster Sparrow sein.

 

Zudem müsst ihr Level 20 erreicht haben, damit ihr die Glanz-Engramme öffnen könnt. Nach dieser Stufe erhaltet ihr pro Level-up ein Glanz-Engramm von Tess. Nett, oder? Besucht sie also immer mal wieder im Everversum, um euch die Geschenke anzusehen.

Option 3: Sparrow kaufen

Sind Option 1 und 2 nichts für euch, gibt es noch eine letzte Möglichkeit für euch in Destiny 2, um an einen Sparrow zu kommen. Habt ihr die Haupt-Story abgeschlossen, schaltet ihr ein bestimmtes Gebiet frei. Hier befinden sich dann einige Endgame-Aktivitäten und NPCs. Wie auch die Händlerin Amanda Holliday, die ihr bereits aus Destiny 1 kennen solltet. Sie verkauft euch Sparrows. Wie viel diese kosten, können wir euch noch nicht sagen. Sobald wir diese Info aber haben, aktualisieren wir diesen Abschnitt selbstverständlich.

Welcher Fraktion in Destiny 2 tretet ihr bei?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).