Destiny 2 - Forsaken: Das erwartet dich // Das sagen die Spieler

Stephan Otto

Destiny 2 bekommt mit Forsaken eine große Erweiterung, die direkt einen neuen PvP-PvE-Hybrid-Modus im Gepäck hat. Auf der gamescom 2018 konnten die Besucher diesen bereits anspielen und hier ist ihr Fazit.

Destiny 2 - Forsaken: Das erwartet dich und das sagen die Spieler.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Neue Waffen, neue Welten und eine neue Story - Mit Forsaken bekommt Destiny 2 die bislang größte Erweiterung, seit Release des Sci-Fi-Shooters vor knapp einem Jahr. Welche Änderungen genau auf dich warten, das siehst du oben im Video.

Alle Neuerungen findest du hier auch noch mal als Text:

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Destiny 2 – Forsaken: Darum lohnt sich die Rückkehr.

Hier kannst du D2: Forsaken via Amazon bestellen *

Außerdem waren wir auf der gamescom 2018 am Destiny 2-Stand unterwegs und haben die Besucher gefragt, was sie vom neuen Gambit-Modus halten, der dort getestet werden konnte. Destiny 2: Forsaken ist ab sofort erhältlich, um die Erweiterung zu spielen benötigst du neben dem Hauptspiel auch die beiden bisherigen DLCs.

Welcher Fraktion in Destiny 2 tretet ihr bei?

Die Fraktions-Rallye beginnt! Welche Fraktion geht als Sieger hervor? Toter Orbit, Kriegskult der Zukunft oder Neue Monarchie? Stimmt für eure Fraktion!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Dead By Daylight: Ist Pennywise der nächste Killer?

    Dead By Daylight: Ist Pennywise der nächste Killer?

    ES ist ja kaum zu glauben: Gerade erst ist der Demogorgon von Stranger Things nach Dead By Daylight gekrabbelt, schon rätseln die Fans um den nächsten Killer im Spiel. Wobei! DBD-Entwickler Behaviour Interactive hat uns auch einen Ballon-großen Hinweis vor die Füße geworfen, den wir kaum ignorieren dürfen. Oder wollen. Bist du es, Pennywise?
    Marina Hänsel
  • Beim Fan-Projekt Jurassic Dream kommst du aus dem Staunen nicht mehr raus

    Beim Fan-Projekt Jurassic Dream kommst du aus dem Staunen nicht mehr raus

    Spiele sind viel Arbeit und erst recht, wenn diese im Alleingang gestemmt werden. Genau das machte Spieleentwickler Lifeless Tapir, der Jahre in sein Projekt Jurassic Dream investierte. Nun ist es dir möglich, ganz in Ruhe durch den Park zu spazieren, in dem Forscher Gott spielten und kläglich versagten.
    Jasmin Peukert
* Werbung