Die News der Woche: Destiny 2 in Kritik, Demon's Souls findet ein Ende und mehr

Lisa Fleischer

Spieler kritisieren Destiny 2 für das Endgame, die Server von Demon’s Souls werden endgültig geschlossen und Devil May Cry 5 ist wohl in der Entwicklung: Das alles ist in Kalenderwoche 48 in der Gaming-Welt passiert.

Die Top-News der Woche – KW 48.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Gamer sind gerade nicht nur mächtig wütend auf Star Wars: Battlefront 2, sondern regen sich auch über Destiny 2 auf. Der Grund: Das lieblose Endgame. Außerdem wurde in dieser Woche angekündigt, dass die Server von Demon’s Souls nach knapp 10 Jahren endgültig abgeschaltet werden sollen. Eine gute Nachricht gibt es aber auch: Einem Leak zufolge soll sich Devil May Cry 5 in Entwicklung befinden.

Destiny 2: Was ist dran am aktuellen Hass?

Du willst mehr zu den einzelnen Neuigkeiten wissen? Alle Themen haben wir auch ausführlich auf GIGA.de bearbeitet:

Destiny 2 steht in Verruf

Obwohl die Spieler Anfangs zufrieden mit dem Spiel waren, steht Destiny 2 seit einigen Wochen in Verruf. Der Grund: Das Endgame, das zu wenige Anreize bietet. Die Rufe in Richtung Bungie wurden lauter, als Spieler dann auch noch vermuteten, es gäbe in Destiny 2 unfaire Erfahrungspunkt-Bremsen. Inzwischen äußerte sich Bungie zu den Vorwürfen und kündigte umfangreiche Updates an, durch die unter anderem Strikes einen höheren Wiederspielwert erhalten sollen.

Mit diesen Tipps wird das Endgame nicht langweilig:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Destiny 2: 13 Tipps, die euch im Endgame helfen werden.

Endgültig Schluss für Demon’s Souls

2009 erschien der Dark Souls-Vorgänger Demon’s Souls, schon 2010 sollten die Online-Server des Spiels wieder abgeschaltet werden. Allerdings war die Community damals noch so aktiv, dass die Abschaltung erst auf 2012 und dann auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Nach knapp zehn Jahren ist es jetzt aber soweit: Im Frühling 2018 soll den Servern endgültig der Garaus gemacht werden.

Devil May Cry 5 geleakt

Devil May Cry 4 erschien vor knapp zehn Jahren und auch das von Ninja Theory entwickelte DmC: Devil May Cry hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Da wird es Zeit, dass Capcom Nachschub liefert. Glaubt man einem Leak eines Insiders, soll der fünfte Teil bereits in Entwicklung sein und auf der PlayStation Experience im Dezember offiziell enthüllt werden. Und auch erste Details hält er für uns parat.

Welcher Fraktion in Destiny 2 tretet ihr bei?

Die Fraktions-Rallye beginnt! Welche Fraktion geht als Sieger hervor? Toter Orbit, Kriegskult der Zukunft oder Neue Monarchie? Stimmt für eure Fraktion!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Switch-Pro-Controller und Joy-Cons am PC & Smartphone nutzen – so geht's

    Switch-Pro-Controller und Joy-Cons am PC & Smartphone nutzen – so geht's

    Die Nintendo Switch hat mit dem Pro-Controller ein exzellentes Gamepad und mit den Joy-Cons sind einfachere Games und Multiplayer-Sessions im äußerst kompakten Format möglich. Da Nintendo bei der Switch-Peripherie auf ein Standard Bluetooth-Protokoll setzt, kann man die Controller aber auch problemlos mit dem PC oder Smartphone verbinden. Wie das genau funktioniert, zeigen wir euch hier.
    Thomas Kolkmann
  • Fortnite: Alle Zeitprüfungen und wo sie starten (Fundorte)

    Fortnite: Alle Zeitprüfungen und wo sie starten (Fundorte)

    Die Herausforderungen in Woche 6 der Season 5 von Fortnite: Battle Royale stellen euch unter anderem die Aufgabe „Schließe Zeitprüfungen ab“. Dabei handelt es sich um kleine Checkpoint-Rennen, von denen ihr fünf absolvieren müsst. Wir zeigen euch die Fundorte aller sieben Zeitprüfungen in der Bilderstrecke!
    Christopher Bahner
* gesponsorter Link