Destiny - Rise of Iron: Spleißerschlüssel farmen - schnelle und leichte Methode im Video

Christopher Bahner

Zu den wichtigen neuen Schlüsselgegenständen in Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords gehören Spleißerschlüssel. Mit ihnen startet ihr so manche Quest, öffnet Truhen oder könnt die PvE-Arena in Archons Schmiede betreten. Deshalb ist es immer wichtig, dass ihr welche im Inventar habt. In diesem Guide zeigen wir euch die schnellste und einfachste Methode zum Farmen von Spleißerschlüsseln.

Destiny: The Collection jetzt kaufen! *

Spleißerschlüssel braucht ihr unter anderem, um die Gjallarhorn-Quest zu starten und euch den exotischen Raketenwerfer zu sichern. Ihr erhaltet die legendären Schlüssel im neuen Gebiet Verseuchte Lande im Besonderen von den Brutmüttern, die hier überall zu finden sind. Darüber hinaus gibt es eine schnelle Methode, um euer Inventar mit Spleißerschlüsseln aufzustocken. Wir verraten sie euch.

Destiny - Rise of Iron: Spleißerschlüssel farmen - Video-Guide

Destiny - Rise of Iron: Spleißerschlüssel farmen - Video-Guide.

Die 9 verrücktesten Tänze in Videospielen.

Destiny - Rise of Iron: Spleißerschlüssel farmen - so geht’s schnell

In Rise of Iron droppen die Spleißerschlüssel am ehesten von Feinden der Brut. Dazu zählen Brutmütter, Brutritter und Brutmagier. Diese Elite-Feinde besitzen einen gelben Energiebalken und spawnen in regelmäßigen Abständen während der Patrouille in den Verseuchten Landen. Ihr müsst jedoch zuvor die ersten Missionen der Kampagne von Rise of Iron abschließen, um diesen Bereich freizuschalten.

Destiny - Rise of Iron: Lichtlevel erhöhen und 385 schnell erreichen

Wollt ihr die Sache beschleunigen und schnell Spleißerschlüssel farmen, wendet folgende Methode an:

  1. Direkt nach dem Spawnbereich in den Verseuchten Landen trefft ihr auf einen Brutfeind.
  2. Tötet diesen Feind, um mit 100-prozentiger Wahrscheinlichkeit einen Spleißerschlüssel zu erhalten.
  3. Dabei reicht es aus, wenn ihr der Brutmutter nur etwas Schaden zufügt, ihr müsst also nicht den finalen Schuss setzen. Noch einfacher ist es in einem Feuerteam bestehend aus drei Hütern. Hier muss nur einer Schaden verursachen und alle Mitglieder kriegen den Schlüssel. Auf diese Weise könnt ihr auch zu verschiedenen Spawnpunkten ausschwärmen.
  4. Habt ihr Brutmutter, -magier oder -ritter am ersten Spawnpunkt besiegt, kehrt zurück zum Orbit und wiederholt den Prozess erneut.

Manchmal kann es sein, dass der Brutfeind gerade getötet wurde und noch nicht wieder gespawnt ist. Kehrt dann einfach wieder zum Orbit zurück und versucht es erneut. Das geht schneller als auf den Respawn zu warten, der ungefähr nach drei Minuten wieder eintritt.

destiny-rise-of-iron-spleißerschlüssel-farmen-screenshot

Wichtiger Hinweis! Pro Charakter könnt ihr jeweils maximal 10 Spleißerschlüssel im Inventar haben. Hinzu kommen 10 Schlüssel, die ihr in eurem Tresor lagern könnt. Also könnt ihr maximal 40 Spleißerschlüssel gleichzeitig besitzen.

Destiny - Rise of Iron: Farmmethode für Spleißerschlüssel im Video

Es ist davon auszugehen, dass die Dropchance von 100% auf Spleißerschlüssel so von Entwickler Bungie nicht beabsichtigt gewesen ist und ein baldiger Patch die Methode abschaffen wird. Nutzt also jetzt noch die Chance euren Vorrat schnell aufzufüllen. Ein Video der Farmmethode seht ihr noch einmal im folgenden Video.

Spleißerschlüssel haben übrigens folgende Verwendungszwecke:

  • Zum Starten der Quest für den Erhalt des Gjallarhorn.
  • Wenn ihr in der PvE-Arena von Archons Schmiede sterbt und nicht von Teammitgliedern wiederbelebt werdet, braucht ihr einen Spleißerschlüssel, um wieder die Arena betreten zu dürfen. Setzt ihn am Terminal ein.
  • Auf der Patrouille in den Verseuchten Landen braucht ihr Schlüssel, um Truhen öffnen zu können.

Destiny: Wie gut kennst du den neuen DLC „Das Erwachen des Eisernen Lords“?

Für Destiny erscheint bald schon der DLC Das Erwachen der Eisernen Lords. In unserem Quiz könnt ihr testen, wie gut ihr euch mit dem Universum des Shooters und mit dem neuen DLC im Speziellen auskennt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung