Ein neuer Exploit sorgt in Destiny momentan fuhr Furore unter den Spielern. Einige Spieler haben es durch diesen Bug geschafft, Gegenstände kostenfrei zu erhalten, die normalerweise nur gegen echtes Geld gekauft werden können.

 

Destiny: König der Besessenen

Facts 
Destiny: König der Besessenen
Trailer zum Sparrow-Rennen in Destiny

Destiny - Alle Infos zu den Sparrow-Rennen!

Bungie hat ein zeitlich limitiertes Event namens Sparrow Racing League gestartet, welches euch ermöglicht gegen andere Spieler mit euren Vehikeln anzutreten und Rennen zu fahren. Es warten natürlich jede Menge großartige Gewinne auf euch – und zur Feier des Events wurde auch ein neuer Gegenstand hinzugefügt der allerdings nur für 1000 Silber im Eververse-Shop gekauft werden kann. Silber erhaltet ihr nur, wenn ihr echtes Geld investiert; im PlayStation Store erhaltet ihr beispielweise für 9,99 Euro 1100 Silber.

Bei dem Gegenstand handelt es sich um das sogenannte SRL Record Book. Dieses liefert euch gewisse Aufgaben, wie zum Beispiel, dass ihr 25 Rennen beenden oder 500 Tore passieren müsst. Sobald ihr gewisse Herausforderungen erfüllt habt, erhaltet ihr verschiedene Preise. Doch wie sich nun herausstellt, benötigt ihr gar nicht das Buch, um die Belohnungen zu erhalten. Etliche Spieler auf Reddit berichten, dass ihr die Preise (solltet ihr die Herausforderungen erfüllt haben) auch auf der Vorschau-Seite des Eververse-Stores erhalten könnt – und das ohne, dass ihr auch nur einen Cent investiert habt.

Spieler, die bereits echtes Geld für das Buch ausgegeben haben, sind dementsprechend ziemlich wütend. Bungie hat bereits erklärt, dass sie den Bug zur Kenntnis genommen haben, sodass in Kürze wahrscheinlich ein Patch folgen wird.

Halo vs. Destiny: Welches Spiel ist besser?

destiny-sparrow-rennen

Quelle: Kotaku

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.