Destiny - König der Besessenen: Boshafte Berührung - so bekommt ihr die beste Waffe des Add-Ons

Christopher Bahner

Die Boshafte Berührung ist ein exotisches Scout-Gewehr und die wohl am schwierigsten zu erlangende Waffe in Destiny: König der Besessenen. Wollt ihr sie euch verdienen, müsst ihr eine langwierige Quest-Reihe absolvieren und zudem den neuen Raid „Königssturz“ absolvieren. Wir erklären euch alle notwendigen Schritte, um die Waffe in euren Besitz zu bringen.

destiny-könig-der-besessenen-touch-of-malice-bekommen-banner

Destiny: König der Besessenen jetzt kaufen*

Die Boshafte Berührung ist die wohl verdiente Belohnung nach einer langwierigen Quest-Reihe (oder Suche, wie es in Destiny heißt), die ihr für Eris Morn im Turm absolviert. Dazu müsst ihr unter anderem den Raid Königssturz absolvieren und über 40 kalzifizierte Fragmente gesammelt haben. Alle Details um die Touch of Malice (wie sie im Englischen heißt) zu bekommen, erfahrt ihr hier.

Destiny The Taken King Launch Trailer.

Destiny - König der Besessenen: So bekommt ihr die Boshafte Berührung

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Wii U-Spiele 2015: Die 10 besten Titel in der Übersicht

Den Anfang macht die Suche/Quest Zersplitterte Fragmente, die es von euch erfordert 5 kalzifizierte Fragmente zu Eris Morn im Turm zu bringen. Geht einfach auf Patrouillen-Mission auf dem Grabschiff, um die Suche zu starten. Wo ihr die Fragmente finden könnt, verraten wir euch im Guide Destiny – König der Besessenen: Kalzifierte Fragmente – alle Fundorte im Überblick (mit Video).

Nach dieser ersten Sammelquest müsst ihr noch einmal 15 kalzifierte Fragmente für Eris Morn sammeln, bevor sie euch die Quest Hunger Pangs gibt. Geht im weiteren Verlauf wie folgt vor:

  1. Absolviert die Quest Hunger Pangs. Bei dieser müsst ihr den Taken Centurion Bracus in den Salt Mines in Bunker WAR-4 töten.
  2. Anschließend müsst ihr die Quest The Old Hunger annehmen. Diese schaltet ihr frei, sobald ihr den Raid Königssturz zum ersten Mal betreten habt.
  3. Nun wird es schwierig: Ihr müsst drei Bosse des Raids töten, um von ihnen spezielle Items zu erhalten. Dabei handelt es sich um das Blade of Famine vom Warpriest, das Shroud of Ir Anûk von den Deathsingers und The Ravenous Heart von Oryx höchstselbst.
  4. Nach Abgabe dieser Gegenstände müsst ihr für Eris erneut eine Sammelaufgabe absolvieren. Sie benötigt 25x Wurmsporen, 50x Hadiumflocken und 50x Waffenteile. Wie ihr Hadiumflocken spielend leicht bekommt, verraten wir euch im Guide Destiny – König der Besessenen: Hadiumflocken dank Glitch endlos farmen – so gehts (mit Video)
  5. Bei Abgabe erhaltet ihr die Antiquated Rune von Eris.
  6. Solltet ihr bis zu diesem Zeitpunkt noch keine 30 kalzifizierten Fragmente gesammelt haben, stoppt die Questreihe an dieser Stelle.
  7. Als Nächstes müsst ihr dann Morgath, The Lore Keeper töten, der euch als Endboss im Black Garden am Ende des Strikes The Undying Mind erwartet.
  8. Kehrt anschließend zu Eris zurück und erhaltet die Stolen Rune.
  9. Solltet ihr bis zu diesem Zeitpunkt noch keine 45 kalzifizierten Fragmente gesammelt haben, stoppt die Questreihe an dieser Stelle.
  10. Nun müsst ihr zurück zur Basis auf Phobos gehen und den Wizard töten, um die Essence of the Feast zu erhalten.
  11. Absolviert nun noch die Mission Fear’s Embrace auf Phobos und besiegt Mar-Zik, The Blightcaller. Er erscheint nachdem ihr das Echo von Oryx bis auf 25% seiner Gesundheit herunter geschossen habt.
  12. Kehrt anschließend ein letztes Mal zu Eris Morn zurück und nehmt eure wohl verdiente Boshafte Berührung in Empfang.

Destiny – König der Besessenen: Schlüssel und Truhen – alle Fundorte auf dem Grabschiff im Überblick (mit Video)*

Boshafte Berührung: Was kann das gute Stück?

Mit einem außergewöhnlichen Aussehen bekommt ihr mit der Boshafte Berührung ein exotisches Scout-Gewehr, das aus Überresten von Oryx und seinen Jüngern gefertigt wurde. Es besitzt eine vergleichsweise schnelle Feuerrate und hat eine Magazingröße von 11. Zudem verfügt es über folgende zwei Perks:

  • Der letzte Schuss eines jeden Magazins regeneriert sich und teilt Bonusschaden auf Kosten der Gesundheit des Trägers aus.
  • Drei schnelle Kills hintereinander geben dem Träger Gesundheit wieder.

Besonders der erste Perk ist sehr interessant, da ihr im Grunde endlos weiter schießen könnt ohne nachzuladen. Ihr verliert mit jedem Schuss zwar Gesundheit, aber teilt den doppelten Schaden aus. In Kombination mit dem zweiten Perk könnt ihr dem Gesundheitsverlust entgegenwirken, wenn ihr schnell genug seid. Die Boshafte Berührung lädt daher zu einer riskanten Spielweise ein.

destiny-könig-der-besessenen-touch-of-malice-werte

Wie ihr die Boshafte Berührung bekommt und wie sie sich im Kampf macht, könnt ihr auch noch einmal im Video des YouTubers DattoDoesDestiny sehen.

Destiny – König der Besessenen: Exotische Engramme mit Drei der Münzen farmen – so gehts (inklusive Farmspot)*

Wie gut kennst du Destiny? (Quiz)

Egal ob Schar, Gefallene oder Kabale - niemand hat eine Chance gegen euch und ihr kennt jeden Winkel in der Welt von Destiny? Beweist euer Wissen in unserem Quiz!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung