Destiny: Einige Inhalte kommen erst nach „Destiny 2“-Launch auf Xbox-Konsolen

Luis Kümmeler

Die Veröffentlichung von Destiny 2 im September dieses Jahres ist nur noch wenige Monate entfernt. Dabei haben Xbox-One-Nutzer noch immer nicht alle Inhalte gesehen, die der Vorgänger Destiny zu bieten hat. Laut Entwickler Bungie sollen diese noch kommen – allerdings erst nach der Veröffentlichung von Destiny 2.

Destiny 2 – E3 2017 – Unsere dunkelste Stunde – Trailer.

Mit großen Schritten nähert sich die Veröffentlichung von Destiny 2 – doch Xbox-Spieler haben noch immer nicht alle Inhalte des Vorgängers Destiny gesehen. Aufgrund eines Deals zwischen Bungie und Sony waren einige Inhalte zeitlich begrenzt exklusiv auf PlayStation 3 und 4 zu haben. Das soll sich im Laufe dieses Jahres ändern, wie Bungie nun auf seiner Webseite vermeldete. Da Destiny auch nach Veröffentlichung des Sequels erst einmal weiter laufen soll, sollen auch Xbox-Nutzer endlich in den Genuss ehemals PlayStation-exklusiver Inhalte kommen – das dauert aber noch eine Weile.

Destiny 2: Waffen, Exotics und neues Waffensystem*

Erst im Oktober sollen Xbox-Spieler demnach alle Waffen, Rüstungen und Aktivitäten bekommen, die zuvor PlayStation-Nutzern vorbehalten waren. Die Exklusivinhalte von König der Besessenen sollen es neben der Xbox One noch auf die Xbox 360 schaffen, die Inhalte aus Das Erwachen der Eisernen Lords aber nur auf die Xbox One, auch bei Sony war dieser DLC nur für die neuere Konsolengeneration erschienen. Ein genaueres Veröffentlichungsdatum als Oktober möchte Bungie noch bekanntgeben. Es ist allerdings davon auszugehen, dass sich viele Destiny-Enthusiasten dann nicht mehr so wirklich für Inhalte des Vorgängers interessieren werden – denn Destiny 2 sollte zu diesem Zeitpunkt auch schon auf dem Markt sein.

Destiny 2 jetzt online vorbestellen!*

Destiny 2 erscheint voraussichtlich am 6. September 2017 für PlayStation 4 und Xbox One, etwas später auch für den PC. Auch im Fall des Sequels soll es wieder PS4-exklusive Inhalte geben, eine Veröffentlichung des Spiels auf der Hybrid-Konsole Nintendo Switch ist derweil nicht in Planung.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung