Destiny: Patch senkt Schwierigkeitsgrad einiger Missionen

Richard Nold 6

Bungie hat einen neuen Patch zu Destiny veröffentlicht, der den Schwierigkeitsgrad einige Missionen gesenkt hat und die Probleme beim Abschluss der Gläsernen Kammer behebt.

Entwicklerstudio Bungie hat auf das Feedback der Fans reagiert und einen neuen Patch zum Online-Shooter „Destiny“ veröffentlicht. Die Aktualisierung dient in erster Linie dazu, den Schwierigkeitsgrad der Missionen Schrein von Oryx, Schwert von Crota und Sperrgebiet zu senken.

Darüber hinaus wurde ein Problem beim Abschluss der Gläsernen Kammer behoben. So soll es nicht mehr vorkommen, dass die Spieler nach dem Raid an einem schwarzen Bildschirm feststecken, wenn das Relikt am Ende der Mission fallengelassen wird. Solltet ihr am Ende der Mission ausgeschaltet werden, dann bleibt ihr leider auch weiterhin ausgeschaltet. Bungie möchte sich diesem Problem in einem zukünftigen Patch widmen.

Robin VS Video Games Destiny.

Quelle: Bungie

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung