Destiny: Top oder Flop - Erste internationale Wertungen treffen ein

Richard Nold 21

Der Online-Shooter Destiny gehörte ohne Frage zu den meisterwarteten Spielen in diesem Jahr. Nach dem erfolgreichen Verkaufsstart trudeln nun allmählich die ersten internationalen Wertungen für das Spiel ein.

Destiny: Top oder Flop - Erste internationale Wertungen treffen ein

Lange haben wir auf das neue Spiel von Bungie warten müssen, und nun ist es endlich da. Diese Woche veröffentlichte das Studio den neuen Online-Shooter „Destiny“, welcher im Vorfeld mehr als 180 Preise und Normierungen erhielt und für viele Spieler und Magazine als der große Favorit in der Kategorie „Spiel des Jahres“ galt.

Doch werfen wir einmal einen Blick auf die ersten internationalen Wertungen, so stellen wir fest, dass die Meinungen doch sehr weit auseinander gehen. Während die Financial Post dem Spiel traumhafte 9.5 aus 10 Wertungspunkten vergibt, vergeben die bekannteren Redaktionen aus den USA eine deutlich niedrigere Wertung für das neue Spiel der Halo-Macher. Polygon, GameSpot und The Escapist vergeben jeweils nur 6.0 aus 10 Wertungspunkten, die angesichts der hohen Erwartungen doch ziemlich enttäuschend erscheinen.

Auf Metacritic erzielt die PlayStation 4-Version von „Destiny“ eine durchschnittliche Wertung von 74%. Dafür wurden siebzehn internationale Testberichte berücksichtigt. Die Fans scheinen das Spiel sogar noch kritischer zu betrachten und kommen auf eine User-Wertung von gerade einmal auf 6.4 aus 10 Wertungspunkten. Ist „Destiny“ also die große Enttäuschung des Jahres oder bloß Opfer eines zu großen Hypes? Wenn ihr Robins Meinung zum Spiel erfahren wollt, gelangt ihr hier zum ersten und zweiten Teil seines Test-Tagebuchs.

Destiny - Launch Gameplay Trailer.mp4.

Quelle: Metacritic

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung