Diese Änderungen erwarten euch in Destiny auch ohne das Add-On

Annika Schumann 7

Destiny bekommt bekanntermaßen bald eine Erweiterung, die auf den Namen „König der Besessenen“ hört. Doch dabei bleibt es nicht. Alle, die das Add-On nicht kaufen wollen, erleben mit dem neuesten Update trotzdem jede Menge Veränderungen.

Diese Änderungen erwarten euch in Destiny auch ohne das Add-On

Alle Informationen zur neuen Ausrüstung!

Im neuesten Blogbeitrag hat Bungie nicht nur verkündet, dass ihr eine Woche lang den PvP-Modus von „König der Besessenen“ spielen könnt, sondern ebenso erklärt, dass euch einige andere, große Veränderungen bevorstehen.

Das Update 2.0, welches das zweite Destiny-Jahr einläuten soll, erscheint am 8. September 2015. Euch erwarten unter anderem diese Änderungen:

  • Das Level-Cap für alle Charaktere wird auf 34 erhöht
  • Level-Cap für „König der Besessenen“ wird bei 40 liegen
  • Es wird euch möglich sein nur durch XP allein aufzuleveln
  • Charakter- und Lichtlevel sind nun zwei separate Statistiken
  • Ein Quest-Screen wird eurem Menü hinzugefügt
  • Alle aktiven Quests werden verfolgt
  • Aufgegebene Quests können in der Halle der Hüter zurückgeholt werden
  • Jahr Eins-Aktivitäten werden in das Quest-System übernommen
  • Kopfgeldslots werden auf 16 erhöht
  • Kollektionen werden dem Turm hinzugefügt
  • Embleme/Shader können in der Nähe von Eva Lavante gefunden werden
  • Schiffe befinden sich in der Nähe von Amanda Holliday
  • Exotische Rüstungen und Waffen wurden dem Turm hinzugefügt
  • Motes of Light geben XP Rüstungen und Waffen

Destiny: König der Besessenen erscheint am 15. September 2015. Am 18. September folgt der neue Raid. Wenn ihr den PvP-Modus der Erweiterung austesten wollt, könnt ihr dies zwischen dem 8. und 14. September 2015 tun.

Destiny The Taken King Launch Trailer.

 

Quelle: Bungie

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung