Ihr seid nicht im Besitz von Destiny oder Destiny: König der Besessenen, aber trotzdem taucht das Spiel im Dashboard eurer PlayStation 4 auf? Dabei handelt es sich um keinen Bug, sondern eine Werbemaßnahme seitens Sony, die mit dem letztem Systemupdate eingeführt worden ist. Wir zeigen, wie ihr Destiny von der PS4 entfernen könnt.

 

Destiny

Facts 
Destiny

destiny-könig-der-besessenen-hadiumsflocken-glitch-farmen-banner

Doch Bock auf Destiny? Hier könnt ihr es bestellen

Spotlight-Inhalte nennt Sony die personalisierten Werbemaßnahmen, bei dem basierend auf eurem Spielverhalten Empfehlungen, wie eben im Falle von Destiny, in eurem PS4-Dashboard auftauchen können. Wie ihr Destiny wieder deinstallieren und die Spotlight-Inhalte ausschalten könnt, verraten wir euch in diesem Guide.

Destiny The Taken King Launch Trailer

Destiny: Spotlight-Inhalte auf der PS4 ausschalten - so gehts

Taucht Destiny in eurem Dashboard auf, obwohl ihr es nicht gekauft habt, bietet euch dieser Spotlight-Inhalt an es herunterzuladen, also zu kaufen oder die Demo auszuprobieren. Dies ist kein Fehler sondern ein Feature von Sony, um auf personalisierte, kuratierte Inhalte aufmerksam zu machen. Es handelt sich hierbei also einfach schlicht weg um Werbung.

Dieses Feature mit Namen „Spotlight-Inhalte“ könnt ihr aber auch abschalten, sollte es euch stören. Geht dazu einfach wie folgt vor:

  1. Geht im PS4-Menü auf den Punkt Einstellungen.
  2. Navigiert nun auf System und anschließend auf Automatische Downloads.
  3. Hier könnt ihr nun das Häkchen bei Spotlight-Inhalte entfernen.

Dieser Vorgang entfernt automatisch alle Spotlight-Inhalte die sich auf eurem Home-Bildschirm befinden und auch Destiny taucht so nicht länger auf.

Mehr Guides für die PlayStation 4:

Wie gut kennst du Destiny? (Quiz)

Christopher Bahner
Christopher Bahner, GIGA-Experte für Souls-Spiele, RPGs, AAA-Titel und alles aus Japan.

Ist der Artikel hilfreich?