Detroit Become Human: Quantic Dream spricht über die Konsequenzen im Spiel

Marco Schabel 8

Das PlayStation 4-Exklusivspiel Detroit Become Human von Quantic Dream wird Dir die Möglichkeit geben, Entscheidungen zu treffen. Was Dich dabei erwartet, haben uns die Entwickler verraten.

Detroit: Become Human - E3 2016 - E3 Trailer.

Quantic Dream, verantwortlich für Spiele wie Heavy Rain oder Beyond Two Souls, ist dafür bekannt, ihre Titel mit allerlei Entscheidungen und Konsequenzen zu versehen. Das wird natürlich auch im kommenden PlayStation 4-Exklusivspiel Detroit Become Human so sein. Doch wie werden sich die Entscheidungen in dem Spiel auswirken und welche Rolle hat dabei das Remaster zu Beyond Two Souls gespielt? Diese Fragen hat uns Quantic Dreams Co-Geschäftsführer Guillaume De Fondaumière in einem Interview verraten.

Demnach bietet Dir Detroit Become Human viele verschiedene Charaktere, die wiederum ihre jeweiligen Entscheidungen zu treffen haben. Diese können dabei Auswirkungen auf den Rest des Spiels haben. Zum Beispiel könnte der gerade gespielte Android gewissermaßen sterben. Dadurch wiederum stehen Dir bestimmte Aufgaben möglicherweise für den Rest des Spiels nicht mehr zur Verfügung, ähnlich wie es schon in Heavy Rain war. Das Spiel folgt dabei einem chronologischem Zeitverlauf und anders als in Heavy Rain wirst Du viel früher mit den Auswirkungen Deiner Entscheidungen und Leistungen konfrontiert.

„Detroit Become Human ist wirklich das nicht linearste Spiel, das wir je entwickelt haben“, so De Fondaumière. „Und vor allem, wenn ich es zum Beispiel mit Heavy Rain vergleiche: Dort hat sich die Handlung sehr früh in Drähte verwickelt. Bei Detroit ist es etwas anders. Das heißt, die Auswirkungen fangen sehr früh an und können wirklich in alle möglichen Richtungen gehen.“

Erläutert wird dies anhand der gamescom-Demo zu Detroit Become Human, in der der Polizist Connor die Hauptrolle spielt. „Es ist Dein Job, Menschen zu retten“, heißt es dazu. „Und wenn Du das nicht machst, dann wirst Du in der Beziehung mit anderen Menschen, denen Du helfen musst, mit Konsequenzen rechnen müssen. Das wird Deine Arbeit etwas erschweren. Und wenn Du stirbst, wird es das sehr erschweren. Wir versuchen immer eine gute Balance zu finden, zwischen Konsequenzen, die in einer Szene Auswirkungen haben und langfristigen Konsequenzen, die das Schicksal des Charakters formen. Wenn Du zum Beispiel den Polizisten rettest oder nicht bewirkt das keine gravierenden Änderungen am Spielverlauf. Aber Du wirst dann sicherlich anders betrachtet.“

Bilderstrecke starten
17 Bilder
15 Steuerungen in Spielen, die total nerven.

Diesen Einfluss hatte Beyond Two Souls HD auf Detroit Become Human

Zuletzt wollten wir wissen, ob die Entwicklung am Remaster des PlayStation 3-Spiels Beyond Two Souls auch die Möglichkeit bot, noch einmal ein „altes“ Projekt zu begutachten und möglicherweise dort begangenen Fehler zu korrigieren. Eine Gelegenheit, die tatsächlich genutzt wurde: „Beyond Two Souls ist sehr interessant für uns, weil wir ein bisschen frustriert waren, als das Spiel rauskam. Wir wollten eine kleine Innovation bringen, die wir organische Aktionen oder Konsequenzen nannten. Wir wollten den Spielern nicht unbedingt jedes Mal anzeigen, welche Aktionen Konsequenzen haben. Manche Spieler haben das toll gefunden und andere waren etwas frustriert, weil sie nicht genau wussten, was genau Folgen für sie hat.“

„Im Remaster haben wir uns dann überlegt, wie wir den Spielern anzeigen können, welche Aktionen Auswirkungen haben. Wie wir ein paar Sachen finden, um den Spielern diese organischen Zweige näher zu bringen und ich glaube, es ist dadurch auch ein etwas besseres Spiel geworden. Natürlich bauen wir das bei Detroit Become Human jetzt ein. Wir haben unsere Handlungsweise ein bisschen verändert und ich glaube, die Entscheidungen sind jetzt klarer. Du kannst natürlich nicht die ganze Zeit zurückschauen und Dir sagen, dass hätte ich so gemacht, aber natürlich muss man diese Erfahrungen sammeln und das Beste daraus machen.“

Wann Detroit Become Human erscheinen wird, ist aktuell noch unklar. Es wird davon ausgegangen, dass das Spiel im Laufe der Jahre 2017 oder 2018 exklusiv für die PlayStation 4 erscheint. Auch in Zukunft wird Quantic Dream solche „etwas anderen“ Spiele entwickeln.

Hier kannst Du Dir Detroit Become Human vorbestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung