Dreams und Detroit - Become Human: Releases doch schon 2017?

Richard Benzler 10

Sony stellt in seiner schicken Video-Vorschau Spiele vor, die im Laufe des Jahres für die PlayStation 4 veröffentlicht werden sollen. Auch dabei: Dreams und Detroit: Become Human. Beide Titel hatten bis dato kein Release-Datum.

Allerdings sollte diese Nachricht mit Vorsicht genossen werden, da Shuhei Yoshida (Präsident der Sony Worldwide Studios) bereits dementierte, dass beide Spiele zweifellos dieses Jahr erscheinen.

Auf die Frage eines Twitter-Users, ob mit Dreams und Detroit: Become Human tatsächlich bereits 2017 zu rechnen oder ob Sonys Marketing-Abteilung lediglich ein Fehler unterlaufen sei, antwortete Yoshida: Ein Fehler, danke.

Bei Dreams handelt es sich um ein Sandbox-Spiel, das Spielern erlaubt, ihre eigenen Inhalte und Level zu kreieren und mit anderen Spielern zu teilen.

Detroit: Become Human ist das neue Action-Adventure vom Heavy Rain/Beyond: Two Souls-Entwickler Quantic Dream. Als Spieler übernimmt man die Kontrolle über mehrere Charaktere; zum Beispiel Kara, einen flüchtigen Androiden oder Connor, dessen Job darin besteht, Androiden wieder einzufangen oder aus dem Verkehr zu ziehen. Eine Besonderheit des Spiels ist hierbei, dass jede Handlung Konsequenzen auf den weiteren Spielverlauf hat.

PS: Die Prämisse erinnert wohl kaum aus Zufall an Ridley Scotts Blade Runner

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung