Geil aussehen reicht nicht: Detroit MUSS gut werden!

Cliff Amador 6

Auf der diesjährigen Paris Games Week haben die Verantwortlichen von Quantic Dream Detroit - Become Human enthüllt. In meiner Kolumne erkläre ich euch, warum sich der Entwickler von Heavy Rain und Beyond Two Souls dieses Mal ganz schön ins Zeug legen muss, um neben der Konkurrenz nicht alt auszusehen.

Geil aussehen reicht nicht: Detroit MUSS gut werden!

David Cage, du alter Schlingel! Du hast es schon wieder getan! Enthüllst einfach so ein neues Spiel, präsentierst es mit gewohnt viel Herz und Schmerz - und was machen alle? Sie reißen die Mäuler auf! Ich, sie, er, es und was sonst noch eine Meinung hat. Selbst mein Hund will seinen Senf dazu abgeben, dabei hab ich nicht mal einen.

Aber das ist eigentlich nichts Neues. Alles, was aus deinem Entwickler-Labor kommt, sorgt für Gesprächsstoff. Dabei sind interaktive Filme - so wie deine - längst keine exotische Randerscheinung mehr. Ohne Scheiß, mittlerweile sind die Dinger richtig beliebt geworden. Point-and-Click-Adventures wie Life is Strange oder The Walking Dead sind ein Paradebeispiel für filmisch inszenierte Videospiele. Wir warten gespannt auf die nächste Episode, fühlen mit den Charakteren mit und spinnen mit unseren Freunden wilde Theorien.

Da hast du den Salat, David! Du bist nicht mehr alleine in diesem Wirrwarr an Shootern und Sportspielen. Da draußen warten schon unzählige Kritiker und Zocker darauf, deinen kommenden Story-Blockbuster zu zerreißen. Das war nicht immer so. Beispielsweise Fahrenheit und Heavy Rain: Die fand ich richtig, richtig geil, wenn auch nicht aus den offensichtlichen Gründen.

Du hast schon immer abgefuckte Geschichten erzählt, die hinten und vorne vor Seltsamkeit strotzen. Aber das fand ich gut so, das war eben dein Stempel.

4CP4enU

Aber nach BEYOND: Two Souls hatte ich bei dir den Eindruck, als wärst du zwischen Selbstverliebtheit und Fan-Geschmachte gefangen. Auf der einen Seite lieferst du da diese fantastische Grundlage, mit der du vor der Veröffentlichung auch nicht zu prahlen sparst, und dann ist das fertige Produkt ein wirrer Mix aus verschiedenen Genres und What-The-Fuck-Momenten, die nichts zur Story beitragen, außer diese einfach nur noch komplizierter zu machen.

Dabei erinnere ich mich sehr positiv an die Demo zu KARA zurück. Die Leute waren heiß auf den Scheiß: Cyberpunk, künstliche Intelligenz und die damit einhergehenden ethischen Themen. Wir wollten alle mehr sehen von diesem Konzept – oder besser gesagt von Kara, dem sympathischen Star dieser technischen Demonstration.

Na ja, und dann kam eben BEYOND: Two Souls raus, das ebenfalls äußerst vielversprechend war, letzten Endes aber nicht an Heavy Rain heran reichte.

Man merkte dennoch, wie viel von dir selbst in dieses Spiel geflossen ist. Du wolltest dich mal so richtig austoben, zeigen, was du über die Jahre gelernt hast und uns alle von unseren Stühlen reißen. Dabei hätte dir der ein oder andere Rat eines geschätzten Kollegen sicher nicht geschadet. So etwas wie, „Hey, Bruh! Vielleicht wäre eine chronologische Erzählung von Jodies Leben doch nicht so schlecht“, oder „Lass doch mal diesen Ryan weg, der nervt echt hart“.

BeyondTwoSouls_RyanCIA

Auf der Paris Games Week hast du Kara mit Detroit endlich ein Zuhause gegeben, und das Gefühl, dass Quantic Dream wieder ein Triumph gelingen könnte, bleibt trotz kleinerer Zweifel erhalten. Jetzt will ich dir nicht vorschreiben, wie du zu arbeiten hast… aber loswerden muss ich meine Wünsche trotzdem:

  • Versuche bitte, keine Oscar-Nominierung zu ergattern - so wie beim letzten Mal.
  • Wenn du fester mit deinem Team an der Handlung arbeitest, werden dir sicher interessante Ansätze auffallen, die du in deinem neuen Spiel umsetzen kannst.
  • Das mit der Achterbahn der Gefühle musst du auch nicht immer so ernst nehmen. Man darf auch mal zur Ruhe kommen und sich hin und wieder entspannen.
  • Wer braucht schon gezwungene Liebesgeschichten?
  • Gebe Nebenfiguren mehr Zeit für eine gute Charakterentwicklung.

Gerade jetzt, wo diese Form des Zockens endlich nicht mehr mit unzähligen Kolumnen gerechtfertigt werden muss, kannst du dich noch mehr mit deinem Wunsch eines spielgewordenen Films befassen und abliefern, was du schon seit Jahren predigst. Du musst der lieben Kara nur noch die Freiheit schenken, die sie sich so sehr wünscht: Wird sie die Welt verändern oder sich für einen anderen Weg entscheiden? Ich bin mir sicher, dass dir mit Detroit - Become Human ein unterhaltsames „Video-Film-Spiel“ gelingen kann - wenn du es richtig angehst.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
15 Steuerungen in Spielen, die total nerven.

Hier findest du alle wichtigen Ankündigungen der Sony-Pressekonferenz:

Die wichtigsten Ankündigungen der Sony-PK

 

E3 2016: Was waren eure Favoriten der Sony-Pressekonferenz?

Den Abschluss des heutigen Tages der E3 2016 machte Sony mit ihrer Pressekonferenz. Auf dieser wurden überraschender Weise fast mehr neue Titel als schon bekannte Spiele vorgestellt. Was von der ereignisreichen Präsentation hat euch am besten gefallen? Stimmt in unserer Umfrage über eure Favoriten ab!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung