Diablo 3: Blizzard äußert sich zu Xbox One-Gerüchten

Annika Schumann

Dass die sogenannte Ultimate Evil Edition von Diablo 3 für die PlayStation 4 erscheinen wird, ist schon seit einer Weile bekannt. Allerdings fehlte bisher eine konkrete Aussage zu einer möglichen Xbox One-Fassung. Nun ist diese Version bei mehreren Online-Händlern aufgetaucht und Blizzard äußerte sich sogar dazu.

Zunächst war nicht bekannt, dass es auch eine Xbox One-Fassung von Diablo 3 geben sollte. Doch nun listeten einige Händler wie Best Buy und Argos Online Store das Spiel. Offiziell war allerdings nur von einer PS4-Version mit dem Titel Diablo 3: Ultimate Evil Edition, die auch die Erweiterung Reaper of Souls beinhaltet, die Rede, sodass schnell die Frage aufkam, ob es sich bei den Listings um einen Fehler handeln würde.

Blizzard meldete sich diesbezüglich nun zu Wort, bringt aber nur bedingt Licht ins Dunkel. So heißt es, dass das Ziel der Entwickler sei, Diablo 3 so vielen Spielern wie nur möglich anzubieten. Momentan hätte Blizzard aber keine weiteren Plattform-Ankündigungen zu vermelden.

Ein klares Dementi sieht anders aus, weshalb es abzuwarten gilt, ob sich die Listings als richtig oder falsch herausstellen.

Diablo 3 auf der PS4.

 Quelle: Eurogamer

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung