Die Entwickler von Blizzard gaben nun bekannt, dass sich die Erweiterung Reaper of Souls für Diablo 3 ab sofort in der sogenannten Friends & Family-Beta-Phase befindet. Auch erklärten die Macher, dass die Closed-Beta noch in diesem Jahr starten werde.

 

Diablo III: Reaper of Souls

Facts 
Diablo III: Reaper of Souls

Doch nicht nur die Familienangehörigen und Freunde der Entwickler sind zur Beta eingeladen, sondern auch wichtige Community-Mitglieder und einige Pressevertreter. Etwa 3.000 der aktivsten Spieler erhalten außerdem Zugang zur Beta-Phase. Darin wird das Add-On in vollem Umfang zugänglich sein, mit Ausnahme des finalen Bosskampfes. Trotz der frühen Testphase besteht keine Verschwiegenheitserklärung für die Beta, sodass ihr euch in der nächsten Zeit auf viele Informationen und Videos rund um Reaper of Souls einstellen könnt.

Die offizielle Closed-Beta, bei der weitere, interessierte Diablo 3-Spieler eingeladen werden, wird laut Blizzard noch gegen Ende diesen Jahres starten. Wann genau ist noch unklar und für diese werden allerdings nur wenige Einladungen verschickt. Wer Interesse daran hat, am geschlossenen Beta-Test zu Reaper of Souls teilzunehmen, sollte in den Beta-Profil-Einstellungen des Battle.net-Accounts das entsprechende Häkchen anklicken. Mit etwas Glück könnt ihr dann später an der Beta teilnehmen.

Außerdem wird für Patch 2.0.1 die Public Test Region (PTR) öffnen. Der Patch wird Updates wie zum Beispiel Beute 2.0, Paragon 2.0, das neue Schwierigkeitssystem und weitere Dinge bringen. Alle Spieler, die eine Diablo 3-Version registriert haben und Battle.net-Software nutzen, dürfen am PTR-Testlauf teilnehmen. Details dazu und wann genau dieser starten wird, folgen in Kürze.

Quelle: Battle.net

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Annika Schumann
Annika Schumann, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?