Es gibt auch ohne den DLC „Rise of the Necromancer“ eine Möglichkeit, den neuen Totenbeschwörer in Diablo 3 zu spielen - zumindest für kurze Zeit.

 

Diablo 3

Facts 
Diablo 3
Diablo 3: Rückkehr des Totenbeschwörers Gameplay Trailer

Am 27. Juni 2017 veröffentlichte Blizzard Entertainment den kostenpflichtigen DLC „Rise of the Necromancer“ für Diablo 3. Doch es gibt jetzt auch eine Möglichkeit, den darin enthaltenen Totenbeschwörer für kurze Zeit zu spielen, ohne dafür etwas zu bezahlen.

Klassen-Guide zum Totenbeschwörer aus Diablo 3

Die neue Klasse ist in dieser Woche nämlich Bestandteil des aktuellen Herausforderungsportals. Bis zum nächsten Dienstag, den 11. Juli 2017, kannst du dich somit ein wenig mit dem Totenbeschwörer austoben. Zwar ist er - wie Portalen dieser Art üblich - auf vorgegebene Talente und eine bestimmte Ausrüstung beschränkt. Trotzdem ist es ideal, um den Nekromanten mal ganz unverbindlich auszuprobieren.

Hier kannst du Diablo 3 online kaufen

Die Herausforderungsportale bieten im wöchentlichen Wechsel jeweils eine neue Aufgabe, bei der sich die Spieler mit vorgegebenen Klassen, Talenten und Ausrüstungen möglichst schnell durch ein großes Nephalemportal kämpfen müssen.