Diablo 3: Der Totenbeschwörer in der Vorschau

Stephan Otto

Blizzard beschert seinem immer noch erfolgreichen Diablo 3 neuen Inhalt – diesmal in Form eines neuen Helden, dem Totenbeschwörer. Erstmals wurde die neue Klasse auf der hauseigenen Blizzcon 2016 präsentiert.

Diablo 3 - Der Totenbeschwörer in der Vorschau.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Der neue Held, der als Teil von Reaper of Souls betrachtet werden kann, steht ganz im Zeichen finsterer Mächte. Dank dieser kann er besiegte Gegner auferstehen und für sich kämpfen lassen. Er entzieht seinen Feinden außerdem Kraft und füllt so die eigene Lebensenergie auf. Daneben kann der Totenbeschwörer einen Blutgolem erschaffen, der für ihn kämpft. Und wenn es mal brenzlig wird, dann bringt sich der Nekromant per Teleport in Sicherheit.

Bestell' Dir hier Diablo 3 *

Die Klasse verfügt als vollwertiger Held über eigene Sammelobjekte, Sets, Ausrüstung und Siegel, Flaggen sowie Banner. Wann der Totenbeschwörer den Weg ins Spiel findet ist allerdings noch nicht klar, Blizzard gab bislang keinen Release-Termin bekannt. Und auch den Preis des neuen Heroen halten die Macher noch unter Verschluss.

Der ultimative Helden-Showdown: Wer gewinnt das Battle?

Stell Dir vor, diese Videospiel-Helden treten in einem Kampf gegeneinander an. Wer, glaubst du, würde gewinnen?

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Stardew Valley: Release-Termin für Multiplayer steht

    Stardew Valley: Release-Termin für Multiplayer steht

    Das Alleinsein hat in Stardew Valley bald ein Ende. Nachdem der Multiplayer-Modus erfolgreich in einer Beta getestet wurde, geht schon bald ein Update damit für das finale Spiel online. Nun steht auch endlich der Release-Termin.
    Marvin Fuhrmann
  • Valve bannt über 90.000 Steam-Accounts in einer Woche

    Valve bannt über 90.000 Steam-Accounts in einer Woche

    Valve räumt wieder auf der eigenen Spieleplattform auf. In der vergangenen Woche sollen eine Menge Accounts gebannt worden sein. Warum die User von Steam vertrieben wurden, erfährst du wie immer in der News. 
    Marvin Fuhrmann
  • Diese 14 Features wurden aus Fallout New Vegas gestrichen

    Diese 14 Features wurden aus Fallout New Vegas gestrichen

    Im Durchschnitt sind mindestens 60 Stunden nötig, um Fallout: New Vegas durchzuspielen — und das, obwohl zahlreiche Features aus dem Spiel gestrichen werden mussten. Wir zeigen dir, welche Inhalte geplant waren.
    Alexander Gehlsdorf
* gesponsorter Link