Diddy Kong Racing

Tobias Heidemann

Diddy Kong Racing DS ist eines der beliebtesten Rennspiele für das Nintendo-DS-System. Ob unterwegs oder zu Hause, man kann es allein oder zusammen mit seinen Freunden spielen. Es gilt teils als Renn- und teils als Abenteuerspiel, weil der Spieler nicht nur Rennen gewinnen muss, sondern auch auf Erkundungstour gehen kann. Mithilfe der Wi-Fi-Connection kann man weltweit gegen bis zu fünf Spielern antreten. Hohe Geschwindigkeiten und unterschiedliche Schwierigkeitsgrade sorgen für Spannung und Spaß während des Rennens.

„Diddy Kong Racing“ ist in Anlehnung an das Multiplayerspiel der Nintendo-64-Version entstanden. Im Gegensatz zu ihr findet der Spieler in der DS-Version neben den fünf Welten mit jeweils vier Strecken, vier zusätzliche Rennpisten. Auch kann man in der DS-Version eigene Pisten kreieren oder mit der drahtlosen DS-Datenübertragung mit bis zu sieben Freunden oder über die Wi-Fi-Connection weltweit mit bis zu fünf Personen spielen. In „Diddy Kong Racing“ kann der Spieler mit Karts, Luftkissenbooten oder Flugzeugen fahren. Diese unterscheiden sich in der Geschwindigkeit, der Haltbarkeit und dem Aussehen.

Das DS-System verfügt über einen Touchscreen, mit dem man eigene Pisten entwerfen und gleich im Anschluss mit Freunden testen kann. Die Grafik verspricht wahrheitsgetreue Nachbildungen und die Bedienung ist kinderleicht. Im Vergleich zur N64-Originalversion trifft der Spieler im DS-Spiel auf verbesserte Grafiken und neue Charaktere. Man kann einige Features nachrüsten, wie Ölflecke, Magnete oder zielgelenkte Raketen. Als geübter Spieler kann man seine Freunde mit Stunts und Schnellstarts überraschen. Das eigene Spielersymbol kann verändert werden. Auf den Pisten sind die Werbetafeln austauschbar und mit dem Mikrofon kann ein ganz neuer Sound aufgenommen werden.

„Diddy Kong Racing“ für das DS-System erinnert stark an die N64-Version, kann aber mit vielen neuen Features aufwarten. Es gibt mehr Pisten und neue Charaktere. Ebenso wurde die Grafik verbessert und man kann neue Waffen aufrüsten. Das Spiel macht noch mehr Spaß als sein Vorgänger.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Diddy Kong Racing

  • Come back, Diddy Kong Racing: Das bessere Mario Kart

    Come back, Diddy Kong Racing: Das bessere Mario Kart

    Auch, wenn Mario Kart bestimmt der bekannteste Fun-Racer ist: Gerade in den 90er-Jahren gab es zahlreiche Konkurrenten. Darunter auch Diddy Kong Racing, das streckenweise tatsächlich besser und vor allem wesentlich fordernder ist als der Nintendo-Klassiker.
    Lisa Fleischer
  • Das sind die 6 härtesten Spiele deiner Kindheit

    Das sind die 6 härtesten Spiele deiner Kindheit

    Wer kennt sie nicht: Die zahlreichen Memes und GIFs auf 9GAG und Co., die beweisen sollen, dass Dark Souls das schwerste Spiel aller Zeiten ist. Im Angesicht der folgenden sechs brutal schweren Klassiker sieht das Spiel von From Software hingegen blass aus.
    Lisa Fleischer 2
  • Nintendo 64-Spiele: N64-Top 10 Bestseller

    Nintendo 64-Spiele: N64-Top 10 Bestseller

    Der N64 hat inzwischen 19 Jahre auf dem Buckel. Auch heute gehört der SNES-Nachfolger noch zu den beliebtesten Konsolen überhaupt. Jedes System steht und fällt dabei mit seinem Spieleangebot. Nachfolgend findet ihr die zehn meist verkauften N64-Spiele aller Zeiten.
    Martin Maciej 6
* gesponsorter Link