Nach einem verdienten Urlaub und dem lang ersehnten Traumjob, geht es in der dritten Erweiterung zu Die Sims 3 ins wilde Nachtleben. Die Sims 3: Late Night aus dem Hause Electronic Arts hat so einige verrückte Neuerungen zu bieten, die für Fans der Reihe auf jeden Fall interessant sein dürften.

Mit der neuen Erweiterung Die Sims 3: Late Night können sich die Sims jetzt in das wilde Nachtleben stürzen. Ob man nach Feierabend in der Bar vorbeischaut oder sich für eine angesagte Party unter Promis in einer Szene-Location vorbereitet, die Möglichkeiten sich unerschöpflich.

Wer jedoch dazu gehören möchte, muss auch etwas dafür tun. Nicht jeder Dahergelaufene wird in die beleibtesten Clubs gelassen. Kontakte müssen geknüpft werden, oder man muss selbst zur Prominenz gehören. Neue Berufsperspektiven, wie die eigene Rock-Band, oder ein Barkeeper-Dasein verschaffen dir den ersehnten Zugang zur Nachtleben.

Auf Wunsch der Community wurden auch unvorhersehbare Ereignisse in die neue Erweiterung mit integriert. Wer nachts unterwegs ist, sollte sich z.B. vor Vampiren hüten um nicht direkt nach dem erklimmen des Karriere-Olymps ausgesaugt in der Ecke zu landen.

Neben dem Alltag, den die Sims-Reihe bisher geboten hat, hat man jetzt endlich die Möglichkeit ein aufregendes Leben zu führen und allerlei Abenteuer zu erleben, die im normalen Beruf oder zu Hause auf der Couch unvorstellbar wären.

Die Sims 3: Late Night ist am 28. Oktober 2010 erschienen und ist eine gelungene Abwechslung für alle Sims-Fans.

 

Die Sims 3: Late Night

Facts 
Die Sims 3: Late Night
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Die Sims 3: Late Night von 3/5 basiert auf 99 Bewertungen.