Ab sofort steht in Sims 4 dank eines kostenlosen Updates eine neue Altersklasse zur Verfügung. Zwischen Säuglingen und Kindern sind jetzt auch Kleinkinder spielbar.

 

Die Sims 4

Facts 
Die Sims 4
The Sims 4 - Toddlers are here - Trailer

Die Sims 4 war zum Release ein etwas mageres Paket. Features, die eigentlich selbstverständlich sein sollten, wie Schwimmbecken, Spülmaschinen oder Kleinkinder, glänzten lediglich durch Abwesenheit. Die Schwimmbecken und Spülmaschinen reichte Electronic Arts per kostenlosem Patch nach. Jetzt haben es auf diesem Weg endlich auch die Kleinkinder ins Spiel geschafft.

Spielerisch bringen die kleinen Racker genau die Features, die zu erwarten waren: Du kannst ihnen das Sprechen beibringen, mit ihnen tanzen, Geschichten vorlesen und natürlich den Gang auf's Töpfchen üben. Ergänzt werden diese Features außerdem durch hunderte neue Animationen sowie Interaktionen, Objekte und Kleidungsstücke.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Die besten Mods für Die Sims 4 im Jahr 2020 installieren: Realistisches Gameplay, Haare, Kleidung und mehr

Zuletzt präsentierte Electronic Arts die kommende Erweiterung Vampire, die Du ab dem 24. Januar spielen kannst.

Hier kannst Du Die Sims 4 bestellen

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).